Zweite verliert gegen Bichl

FC Penzberg II 0
SpFrd Bichl 1

Tore: 0:1 (17.) Demmel. Schiedsrichter: Mahmoud Adlouni (MTV Berg).

Die Gastgeber hatten gegen die sehr defensiv ausgerichteten und daher tief stehenden Spielfreunde von Beginn an Probleme. „Wir hatten einfach keine Ideen in der Offensive“, berichtete FC-Coach Zehudin Hajdarevic.

Die Penzberger Reserve griff frühzeitig an und versuchte, durch Kombinationsspiel den Führungstreffer zu erzielen. „Wir wollten den Ball ins Tor tragen. Erst in der zweiten Halbzeit hatten wir einen Torschuss“, kritisierte Hajdarevic das Offensivverhalten seiner Mannschaft.

Bichl war vor allem durch Konter gefährlich. Einen von diesen nutzten sie nach einer Viertelstunde zur 1:0-Führung. „Danach haben sie mit neun Mann verteidigt“, so Hajdarevic. In der zweiten Hälfte kamen die Penzberger zu ersten Abschlüssen. Das Tor trafen die Spieler des FC allerdings nicht mehr. Es blieb beim 0:1. Für die Penzberger bedeutete das Ergebnis die zweite Niederlage im dritten Saisonspiel. Die Bilanz gegen Bichl ist ausgeglichen. In der jüngeren Vergangenheit trafen die Teams dreimal aufeinander, dabei gab es für jedes Team einen Sieg, ein Remis und eine Niederlage.  lk

By |2019-08-26T15:04:31+02:00August 26th, 2019|2.Mannschaft, Senioren|0 Comments

Leave A Comment

Um die Nutzererfahrung zu verbessern, nutzt diese Seite Cookies und Dienste von Dritten. Mehr Infos unter Datenschutz Ok, verstanden.