Zweite siegt nach 0:2 noch 4:2 gegen Bichl

FC Penzberg II 4 – SpFrd Bichl 2

Tore: 0:1 (10.) Zauner, 0:2 (29.) Zauner, 1:2 (53.) Franke, 2:2 (61.) Franke, 3:2 (70.) Franke, 4:2 (90.+2) S. Neziri. Schiedsrichter: Hans Gleißner. Zuschauer: 100.

Zwei Gesichter zeigten die Penzberger bei ihrer Heimpremiere. In der ersten Hälfte präsentierten sie sich schlafmützig, zweikampfschwach und damit entsprechend harmlos. So war es nicht verwunderlich, dass sie mit einem 0:2-Rückstand in die Kabine gingen. Nach der Pause präsentierte sich die FC-Reserve aber wie ausgewechselt: „Jeder hat für jeden gekämpft“, berichtete Co-Trainer Ajdin Smajilovic. Innerhalb einer Viertelstunde machten die Hausherren aus dem 0:2 eine 3:2-Führung, alle drei Treffer gingen auf das Konto des überragenden Andreas Franke. In der Folge kamen die Bichler wieder stärker auf, der FC musste um die Führung zittern. Erst als Sabir Neziri in der Nachspielzeit zum 4:2 traf, war diese Partie entschieden.

By |2018-09-03T12:32:19+00:00September 3rd, 2018|2.Mannschaft, Senioren|0 Comments

Leave A Comment

Um die Nutzererfahrung zu verbessern, nutzt diese Seite Cookies und Dienste von Dritten. Mehr Infos unter Datenschutz Ok, verstanden.