Zweite Mannschaft wieder mit Unentschieden

FC Penzberg II – FC Mittenwald 2:2

Von zwei verlorenen Punkten sprach hinterher Penzbergs Betreuer Fotios Roumbos. „Wir haben recht ordentlich gespielt“, berichtete Roumbos. Zwei folgenreiche Abwehrfehler seiner Mannschaft verhinderten jedoch einen Sieg der Gastgeber. „Andernfalls wäre es sehr schwer geworden, gegen uns ein Tor zu schießen“, so der FC-Betreuer. Zweimal gelang es den Penzbergern nicht, eine Führung zu verteidigen. Dann aber schien es für die Gastgeber doch noch ein Happy End zu geben: In der 90. Minute passte Mustafa Menzil den Ball von der Grundlinie zurück auf Denny Krämer, der zum vermeintlichen 3:2 einschob. Doch der Schiedsrichter hatte eine Abseitsstellung erkannt und verweigerte dem Treffer die Anerkennung. „Jede andere Entscheidung hätten wir verstanden, aber nicht Abseits“, so Roumbos. Nach diesem Unentschieden gerät für die FC-Reserve der zweite Platz zunehmend außer Sicht.  ssc

Tore: 1:0 (6.) Kosova, 1:1 (16.) Kunze, 2:1 (26.) Grünzinger, 2:2 (53.) Hornsteiner. Gelb-rote Karte: Mittenwald: Hornsteiner (74.). Schiedsrichter: Francesco Bartolo (FC Bayern München). Zuschauer: 40.

By |2019-04-16T15:48:56+00:00April 16th, 2019|2.Mannschaft, Senioren|0 Comments

Leave A Comment

Um die Nutzererfahrung zu verbessern, nutzt diese Seite Cookies und Dienste von Dritten. Mehr Infos unter Datenschutz Ok, verstanden.