Zweite Mannschaft mit Drittem Remis in Folge

1.FC Penzberg II – SC Grainau 1:1

Tore: 1:0 (41.) Fischer, 1:1 (85.) Nöhmeier. Schiedsrichter: Frank-Gerald Panjok (TSV Schäftlarn). Zuschauer: 40.

Zum dritten Mal in Folge endete ein Spiel der Penzberger mit einem 1:1. „Wir haben uns diesmal mehr erwartet. Wir wollten schon gewinnen“, sagte Co-Trainer Jürgen Seifert. Beide Seiten lieferten sich einen offenen Schlagabtausch, es ging ständig hin und her. Nach einer Ecke traf Sebastian Fischer mit dem Kopf zum 1:0. In der Folge „haben wir es versäumt, das zweite und dritte Tor zu machen“, so Seifert. Kurz vor Schluss kam Grainau so noch zum Ausgleich. „Da sind wir zu weit aufgerückt“, kritisierte Co-Trainer Ajdin Smajilovic. Immerhin: Penzberg ist seit sechs Partien ungeschlagen. „Wir sind absolut im Soll“, so Seiferts Fazit.

By |2018-10-01T18:14:13+00:00Oktober 1st, 2018|2.Mannschaft, Senioren|0 Comments

Leave A Comment

Um die Nutzererfahrung zu verbessern, nutzt diese Seite Cookies und Dienste von Dritten. Mehr Infos unter Datenschutz Ok, verstanden.