Header

Historie 1981-1990

In den frühen 80ern beschäftigte das Thema “Neuer Sportplatz” den Verein. Die Suche und die Verhandlungen, sowie die Finanzierung stellten die Vereinsführung vor eine große Herausforderung. Die Handballabteilung lief sehr gut und die 1. Mannschaft spielte in der Bezirksliga.

1982 löste sich die Wanderabteilung auf und der Verein hatte finanzielle Probleme. 1984 wurde die Vereinsspitze um Albin Baumgärtner bestätigt. 1986 rettete der Verein die Zugehörigkeit in der Bezirksliga erst im Elfmeterschießen des Relegationsspieles gegen Geltensdorf. Die Planungen für das neue Vereinsgelände gingen voran. 1988 stieg der 1.FC in die Bezirksoberliga auf und der Bau des Vereinsheimes begann. 1988 war ein sehr erfolgreiches Jahr.

1989 lief der Bau weiter auf Hochtouren. Viele ehrenamtliche Helfer waren im Einsatz. Auch der seinem Heimatverein immer freundlich gesonnene Wiggerl Kögl, mittlerweile Spieler bei Bayern München, half durch eine Geldspende in Höhe von DM 6000,- entscheidend mit.

02121989-wiggerlgelbl-bl

Zum 70-jährigen Jubiläum im Jahr 1990 wurde das neue Vereinsheim mit Sportplatz eingeweiht. Die feierliche Eröffnung fand am 16. September statt. Hier die Bauchronik und der Ablauf der Einweihungsfeier.
bild14
bild08

Hier noch einige Eindrücke des vom Bau:
bild592-300x202

bild189-300x204

bild066-300x198

bild025-300x206

© FC Penzberg e.V.
Impressum | Datenschutz | Kontakt