Turniersieg der F2-Jugend beim Hallenturnier des TSV Peisssenberg, 1. Platz

Am 17.02.2018 trat die F2-Jugend des 1. FC Penzberg beim Hallenturnier des TSV Peissenberg an. Aufgrund der Absage des SV Raisting wurde der Spielplan, der 2 Gruppen vorsah, geändert. Nun spielten die verbliebenen 7 Mannschaften jeder gegen jeden, jeweils 10 Minuten.

In der ersten Begegnung mit dem TSV Peissenberg 3 zeigte sich der 1. FC Penzberg in der Abwehr noch etwas unsortiert und einzelkämpferisch; konnte dennoch mit 2 Toren die Partie für sich entscheiden (0:2). Mit dem TSV Hohenpeissenberg traf der 1. FC Penzberg auf einen angriffslustigen Gegner, der in der 1. Spielminute in Führung ging. Doch der 1. FC Penzberg schaffte nach einer Schreckminute den Ausgleich und dominierte ab da das Spiel (7:2). Dem SV Hohenfurch wurde bereits in den ersten Minuten die Spielführung aus den Händen genommen. Nach bereits 5 Toren des 1. FC Penzberg ohne Gegentor hatte der SV Hohenfurch nach einer Ecke des 1. FC Penzberg das Pech eines geköpften Eigentors der eigenen Abwehr in der letzten Minute. Von der Dominanz beflügelt hätte der 1. FC Penzberg fast noch ein Tor des SV Hohenfurch kassiert, deren Ball jedoch wenige Momente nach Abpfiff über die Torlinie rollte (0:6). Im Spiel gegen den TSV Peiting zeigte der 1. FC Penzberg sein gewohntes Spiel. Nach einem Handspiel des TSV Peiting konnte der 1. FC Penzberg im 7-Meter ein weiteres Tor in der 3. Minute erlangen und die Mannschaften trennten sich mit 6:0 für den 1. FC Penzberg. In der Begegnung mit dem TSV Peissenberg 2 blieb der 1. FC Penzberg ebenfalls ohne Gegentor (2:0). Im abschließenden Lokalderby gegen den ESV Penzberg, der krankheitsbedingt 2 Spieler, Jahrgang 2011, dabei hatte, traf der 1. FC Penzberg auf eine wehrhafte Mannschaft, die mit einer stabilen Abwehr und schnellen Konter den 1. FC Penzberg nochmals ins Schwitzen brachte. Dennoch konnte der 1. FC Penzberg auch diese Partie mit 0:2 für sich entscheiden, dass den ESV Penzberg auf Platz 4 der Gesamtwertung brachte. Der 1. FC Penzberg schaffte den Turniersieg.

 

 

 

TSV Peissenberg 3 – 1. FC Penzberg: 0:2

Torschützen: 2 x Nik, Baumgart

 

 1.FC Penzberg – TSV Hohenpeissenberg: 7:2

Torschützen: 2 x Nik, Baumgart; 2 x Ruben, Paulke                    2 x Faris Ohran; 1 x Enes Isci

 

SV Hohenfurch – 1. FC Penzberg: 0:6

Torschützen: 2 x Ruben, Paulke; 1 x Nik, Baumgart; 1 x Elvir, Ohran; 1 x Enes Isci; 1 x Eigentor des SV Hohenfurch

 

 1.FC Penzberg – TSV Peiting: 6:0

Torschützen: 2 x Faris, Ohran; 1 x Ruben, Paulke; 1 x Emil, Künzer; 1 x Nik, Baumgart; 1 x Enes Isci;

 

1.FC Penzberg – TSV Peissenberg 2: 2:0

Torschütze: 1 x Ruben, Paulke; 1 x Nik, Baumgart

 

ESV Penzberg – 1. FC Penzberg: 0:2

Torschützen: 1 x Faris, Ohran; 1 x Ruben, Paulke

 Autor: Katharina Appel-Greim

By |2018-02-18T20:47:41+00:00Februar 18th, 2018|F-Jugend, Jugend|0 Comments

Leave A Comment

Um die Nutzererfahrung zu verbessern, nutzt diese Seite Cookies und Dienste von Dritten. Mehr Infos unter Datenschutz Ok, verstanden.