Turnierausflug der E 2 – Junioren nach Kirchberg in Tirol

Am Sonntag , den 30.03.14 machten die E 2 – Junioren einen Turnierausflug nach Österreich. Der SC Kirchberg in Tirol hat zum Frühjahrscup für U 10 – Junioren eingeladen und da wollten wir natürlich mit von der Partie sein.

Trotz der Zeitumstellung waren alle pünktlich zum Treffpunkt am FC – Platz erschienen und der große Bus vom Busunternehmen Schöffmann-Tölzer Autoreisen war auch schon da. Bei Kaiserwetter und guter Stimmung ging es los in Richtung Achensee , wo wir eine Brotzeitpause mit leckeren Wurstsemmeln und einem Mannschaftsfoto machten.
Über Wörgl fuhren wir durchs Brixental in Richtung Kirchberg ( vor Kitzbühel ). Nach ca. 2 Std Fahrtzeit waren wir am Stadion von Kirchberg angekommen. Nach einem gemeinsamen Mittagessen wurde es dann richtig spannend.
Bei dem Turnier waren insgesamt 14 Mannschaften am Start. Gespielt wurde die Vorrunde in zwei Gruppen mit je 7 Mannschaften im Modus „ Jeder gegen Jeden“ . Die E 2 – Junioren waren in der Gruppe B , zusammen mit dem SV Wörgl , FC Kitzbühel , SPG Unterland A , SPG Langkampfen , SVg Mayrhofen und SK St. Johann eingeteilt.

Los ging es mit einer 0:1 Niederlage gegen den SV Wörgl. Im zweiten Spiel gegen die SPG Unterland A legten die E 2 – Junioren ihre Nervosität ab, und zeigten auf dem schönen Kunstrasenplatz super Kombinationen. Durch die Tore von Paul Leitner und Max Dorn wurde das Spiel mit 2:0 gewonnen. Im besten Spiel am heutigen Tag wurde die SPG Langkampfen mit 4:2 besiegt. Die Torschützen waren 2x Dennis Michels , 1x Paul Leitner und Felix Penzkofer. Das vierte Spiel gegen den SK St. Johann war von Beginn an eine kampfbetonte Partie. Die E 2 – Junioren haben sich aber durch den Foulelfmeter , sowie die teilweise überharte Spielweise des Gegners nicht beeinflussen lassen , sondern bewiesen Moral und Kevin Schmid erzielte beide Tore zum Endstand von 2:2 Unentschieden. Das Spiel gegen die SVg Mayrhofen war eine ausgeglichene Partie und beide Mannschaften hatten gute Möglichkeiten. Ein Tor wollte aber nicht fallen und so endete das Spiel mit 0:0 Unentschieden. Im letzten Spiel der Vorrunde gegen den FC Kitzbühel hatten die E 2 – Junioren etwas Pech. Trotz vieler Torchancen wollte der Ball nicht ins Tor gehen. In der letzten Spielminute wurde dem FC Kitzbühel ein Handelfmeter zugesprochen und so endete das Spiel mit einer 0:1 Niederlage. Mit zwei Siegen , zwei Unentschieden , zwei Niederlagen und einer positiven Tordifferenz von 8:6 Toren nach der Vorrunde ging es für die E 2 – Junioren im Plazierungsspiel um Platz 9 .
Das Spiel gegen die SPG Pillerseetal A war von Beginn an eine spannende Partie. Durch die beiden Tore von Domenic Novakovic , drehten die E 2 – Junioren noch das Spiel und nach einem 2:2 Unentschieden , musste das 9 m – Schießen für die Entscheidung sorgen. Hier hatte die SPG Pillerseetal A die besseren Nerven und konnte das Spiel mit 5:4 nach 9 m – Schießen gegen den 1.FC Penzberg gewinnen.

Der 10.Platz war für die E 2 – Junioren ein voller Erfolg und wurde von dem mitgereisten Fanclub ( 28 Eltern und Geschwister ) euphorisch gefeiert.
Die Torschützen waren: 2x Paul Leitner , 2x Kevin Schmid , 2x Dennis Michels , 2x Domenic Novakovic , 1x Max Dorn und 1x Felix Penzkofer
Im 9 m – Schießen: je 1x Kerem Savas und Philip Sieber

Nachdem sich alle wieder im Bus getroffen haben, ging die Reise über Kufstein und die A 8 zurück nach Penzberg. Für die E 2 – Junioren sowie unserem Fanclub war es von Trainer Dominik Riedl ein perfekt organisierter Ausflug an einem wunderschönen Frühlingstag.

Hier noch einige schöne Eindrücke eines gelungenen Tages:

IMG_1398aIMG_1839aIMG_1569aIMG_1403aIMG_1892aFCHeader

By | 2014-04-07T07:14:38+00:00 April 7th, 2014|E-Jugend|0 Comments

Leave A Comment