Spielberichte F1 Junioren

F1 Junioren, 05.10.19: FA.D.E.C Thanning – 1.FC Penzberg  3:17

Am 05.10.2019 machte sich die Mannschaft des 1.FC Penzberg auf den Weg nach Thanning um ihr 4.Spiel gegen die Mannschaft des FA.D.E.C Thanning anzutreten. Leider hatte Petrus die Bitten, dass der Regen wenigstens zum Spiel eine Pause machen soll, nicht erhört, und es regnete fast die ganze Spielzeit.  Bereits in der 1.Minute hatte sich der 1.FC Penzberg eine gute Chance erspielt, doch die mitgereisten Eltern mussten bis zur 5.Minute warten ehe das 1. Tor durch eine Vorlage von Jonatan Cyazinski durch Max Scheffauer erzielt wurde.  Keine fünf Minuten später folgte das 0:2 für den 1.FC Penzberg. Hannes Kretzschmar war in der Abwehr immer zur Stelle. Ab der 13.Minute folgten fast im Minutentakt die Tore für die F1 des 1.FC Penzberg, bis es in der 19. Minute 0:6 für den 1.FC Penzberg stand. In der 20.Minute konnten sie den ersten Treffer für den FA.D.E.C. Thanning nicht mehr verhindern, und die 1.Halbzeit wurde mit 1:6 beendet. Aufgrund des schlechten Wetters fiel die Pause etwas kürzer aus. Vielleicht lag es daran dass die F1 Junioren unvorsichtig waren und der FA.D.E.C seinen 2.Treffer erzielen konnte. Max Scheffauer brauchte keine 30 Sekunden um den Ball vom Anstoß ins gegnerische Tor zu bringen und die Führung auf 2:7 auszuweiten. In der zweiten Halbzeit hatte der 1.FC Penzberg meist den Ball an den Füßen und nach weiteren 2 Minuten hieß es 2:8. In der 5.Minute erzielte Jonatan Cyazinski ein weiteres Tor für den 1.FC Penzberg, bei dem der Ball samt Torwart ins Tor ging. Die 6. Minute nutzte Maxim Baron um einen weiteren Treffer zum 2:9 zu erzielen. In der 7.Minute zeigte unser Torwart Simon eine Glanzparade und verhinderte einen Treffer für den FA.D.E.C Thanning.  In den folgenden Minuten hagelte es minütlich Tore für den 1.FC Penzberg, bis es in der 16. Minute 2:17 stand.  In der letzten Minute konnten die Gastgeber noch zum 3:17 verkürzen.

Was für ein Torfestival. Oder in Abwandlung eines Spruchs von Jürgen Wegmann selig sagte: „Unsere Jungs waren torhungriger als die torhungrigste Natter“.

Torschützen:  8x Max Scheffauer, 5x Jonatan Cyazinski, 4x Maxim Baron

 

F1 Junioren, 27.09.:1.FC Penzberg – FC Kochelsee/Schlehdorf 7:1

Am 27.09.2019 fand das 3.Saisonspiel der F1 Junioren gegen den FC Kochelsee/Schlehdorf im Nonnenwaldstadion statt. Gespannt warteten die Fans des FC Penzberg nach dem Anpfiff, ob das letzte Spiel und Niederlage der Mannschaft noch im Kopf war, aber neues Spiel neues Glück, und es dauerte ganze  37 Sekunden (!) bis Max Scheffauer das erste Tor für den 1.FC Penzberg erzielte. In den folgenden Minuten der ersten Halbzeit hatte der 1.FC Penzberg einige gute Aktionen und Chancen, aber es dauerte bis zur 14.Minute ehe Hannes Kretzschmar den Gegnern den Ball abnahm, diesen an Julius Melzer vorbildlich abgab, und daraufhin das 2:0 folgte. Die 17.Minute brachte das 3:0 für den 1.FC Penzberg, wiederrum  von Max Scheffauer. Mit diesem Ergebnis wurde die 1.Halbzeit beendet. Bereits in der 2.Minute der 2. Halbzeit konnte ein weiteres Tor für den 1.FC Penzberg durch Ferdinand Seifert erzielt werden. An diesem Tor waren so viele Füße beteiligt, dass es schwierig war, zu definieren wer das Tor letztendlich getroffen hat. Burak Hagdemir erzielte in der 4.Minute das 5:0, nachdem der Torwart des FC Kochelsee-Schlehdorf den Ball verfehlt hatte. Burak hatte eine weitere Torchance in der 8.Minute die er leider verstolperte. Der Ball war meist an den Füßen des 1.FC Penzberg und ein 6:0 war noch noch eine Frage der Zeit – Jonatan Cyacinski verfehlte zwar das Tor, sein Mitspieler Julius Melzer war zur Stelle und erzielte das Tor. Keine 2 Minuten später erzielte Julius das 7:0 für den 1.FC Penzberg. Aufgrund dieses Spielstandes wurde die Mannschaft leichtsinnig und der FC Kochelsee-Schlehdorf nutzte die Gelegenheit und konnte seinen ersten und einzigen Treffer erzielen. Die Mannschaft zeigte im weiteren Spielverlauf ein schönes Zusammenspiel und konnte aus einer Ecke fast ein Tor erzielen, in der 19.Minute startete Ferdinand Seifert nochmal einen Angriff auf das gegnerische Tor, dieser wurde vom Torwart des FC Kochelsee-Schlehdorf gehalten und das Spiel endete 7:1 für unsere Jungs gegen den tapfer kämpfenden Gegner

Torschützen:  3x Julius Melzer, 2x Max Scheffauer, 1x Burak Hagdemir,  1x Ferdinand Seifert

 

F1 Junioren, 21.09.19: FT Starnberg 09 1 – 1.FC Penzberg 14:1

Am 21.09.2019 war die Mannschaft des 1.FC Penzberg zu Gast beim Top-Favoriten FT Starnberg 09. Bereits in der Kabine konnte man der Mannschaft anmerken, dass sie Respekt und nicht wie sonst optimistisch waren, dieses Spiel zu gewinnen, sondern schon mit einer Niederlage rechneten. Die Mannschaft des 1.FC Penzberg trat gegen eine sehr starke Mannschaft des FT Starnberg an, und konnte nicht verhindern, dass sich das meiste der Spielzeit vor dem Tor des FC Penzberg abspielte. Die erste Halbzeit brachte in der 11. Minute eine Chance für den 1.FC Penzberg, der Schuss ging jedoch an die Latte, Simon V. und Julius hatten Pech und konnten ihre Chancen nicht zum gewünschten Treffer verwandeln. Unser Torwart Simon war in diesem Spiel sehr gefordert und konnte noch die eine oder andere Ecke oder Torschuss der Starnberger Mannschaft verhindern, so wie in der 20. Minute, der daraus folgende Konterangriff konnte von Max Scheffauer zum 1.Tor für den FC Penzberg verwandelt werden. Die erste Halbzeit wurde mit 7:1 für Starnberg beendet. Es war allen klar, einen Sieg konnte der 1.FC Penzberg gegen diesen Gegner nicht mehr erzielen, aber sie gaben nicht auf und kämpften in der zweiten Halbzeit weiter. Sie verhinderten die ein oder andere Chance, die der FT Starnberg 09 mehr gehabt hätte. In der 3.Minute hatten sie eine gute Gelegenheit, jedoch ohne den gewünschten Treffer.  Der FT Starnberg erzielte in der zweiten Halbzeit noch weitere 7 Tore. Wieder war es die letzte Minute der 2.Halbzeit in der der 1.FC Penzberg, nochmal die Chance für ein weiteres Tor hatte, aber es blieb bei einem Tor für den 1.FC Penzberg und man musste mit 14:1 vom Platz gehen. Kopf hoch Jungs, das war einfach ein unfassbar guter Gegner!

Torschütze:  1x Max Scheffauer

 

By |2019-10-11T15:47:52+02:00Oktober 11th, 2019|F-Jugend, Jugend|0 Comments

Leave A Comment

Um die Nutzererfahrung zu verbessern, nutzt diese Seite Cookies und Dienste von Dritten. Mehr Infos unter Datenschutz Ok, verstanden.