Spielberichte der Junioren vom letzten Wochenende

A-Junioren (U 19), Kreisliga Zugspitze

Nachtrag:

  1. FC Penzberg : SC Oberweikertshofen 3:3 (1:1)

am 08.09.2017

 

Das erste Punktspiel der A-Jugend war mit Höhen und Tiefen. Es war ein typisches erstes Punktspiel“, bei dem beide Mannschaften sehr nervös agierten. Durch einen sehenswerten Freistoß aus ca. 24 Metern in den Winkel ging der 1. FC Penzberg mit 1:0 in Führung in der neunzehnten Minute durch Samir Neziri. Die Führung dauerte nicht lange da durch einen Abspiel Fehler in der Innenverteidigung lief der gegnerische Stürmer alleine auf das Tor und verwandelte zum 1:1. So ging es auch in die Halbzeit.

In der zweiten Halbzeit kamen die Gäste besser in das Spiel und erspielten sich einige Chancen, die aber durch unseren sehr jungen (B-Jugend)- Torwart  Mohammed Yeniay pariert wurden. In der sechzigsten Minute erzielte wiederum Samir Neziri nach einem Sololauf durch das gesamte Mittelfeld das 2:1 für den 1. FC Penzberg. Durch ein Doppelschlag gegen Ende der Partie gingen die Gäste in Führung, aber die FC Kicker steckten nicht zurück und erkämpften sich in der 85 Minute den verdienten Ausgleich zum 3:3 durch Cihan Koyuncu.

Torschützen: 2 x Samir Neziri, 1 x Cihan Koyuncu

 

A-Junioren (U 19), Kreisliga Zugspitze

TSV Grünwald : 1. FC Penzberg 1:1 (1:1)

am 16.09.2017

 

 

Das Spiel in Grünwald war ohne große Torchancen auf beiden Seiten. Das Spiel war von vielen Abspielfehlern im Mittelfeld geprägt. Ein richtiger Spielfluss wollte nicht entstehen. Ein  Abspielfehler war auch der Ausgangspunkt für die Gastgeber, die durch einen Konter prompt zum 1:0 trafen. Die Führung dauerte aber nicht lange. Kurz vor der Pause zirkelte Samir Neziri einen Freistoß aus spitzem Winkel zum Ausgleich des 1. FC Penzberg in die Maschen.

In der zweiten Hälfte gingen die Kicker des 1. FC Penzberg couragierter zu Werke. Aber ein weiterer Torerfolg wollte sich nicht mehr einstellen. Beide Mannschaften erhöhten die Offensive ab Mitte der zweiten Halbzeit. Aber ein Tor wollte auf beiden Seiten nicht mehr fallen. Es blieb beim Leistungsgerechten 1:1.

Torschütze : 1x Samir Neziri

 

B1-Junioren (U 17), Kreisklasse Zugspitze

  1. FC Penzberg : JFG Wolfratshausen 5:1 (1:0)

am 16.09.2017

 

In der ersten Spielhälfte konnten die Jungs des 1. FC Penzberg nur in den Anfangsminuten überzeugen und frühzeitig verdient mit 1:0 in Führung gehen. Im Anschluss versäumten die B-Junioren die Führung etwas auszubauen um auch wieder etwas Ruhe in das eigene Spiel zu bringen.

Nach der Halbzeitpause wurde nun auch von der gesamten Mannschaft das umgesetzt was schon zu Beginn der Partie besprochen wurde. Viele Aktionen wurden nun klarer gespielt und das Zweikampfverhalten war besser als zu Beginn.

Das Team spielte nun auch zielstrebiger nach vorne mit sehr schönen Aktionen im Abschluss die auch am Ende zu weiteren Toren führten. Der Ehrentreffer für die Gäste fiel durch ein Eigentor.

Torschützen: 3x Tarik Tüfekci, 1x Kaid Djulic, 1x Erdogan Kurtar

 

B2-Junioren (U 17), Gruppe 01 Zugspitze Mitte

ASV Habach/FC Kochelsee : 1. FC Penzberg 4:0 (3:0)

am 18.09.2017

 

Die B2-Juniorenmsnnschaft des 1. FC Penzberg die aus C- und B-Jugendlichen besteht spielte wacker bei ihrem ersten Auftritt mit. Die Gegentore in der ersten Halbzeit resultierten allesamt aus individuellen Fehlern beim Spielaufbau. In der zweiten Halbzeit gelang der Spielaufbau besser, so dass die Angriffsbemühungen in spielerischer Form gelegentlich aufgezeigt werden konnten. Aber mit den schwindenden Kräften wollte kein Ehrentreffer mehr gelingen.

Torschützen: —

 

C-Junioren (U15), Kreisklasse Zugspitze Mitte

Spielfrei

 

D1-Junioren (U13), Kreisklasse Zugspitze Mitte

(SG) SpFrd Bichl/Benediktbeuern : 1.FC Penzberg 1:2 ( 0:2)

am 17.09.2017

 

Die Keilwerth-Truppe startete mit einem verdienten Sieg glücklich in die neue Fußballsaison. Die SG drückte von Anfang an mächtig auf das Gaspedal. Nur Christian Rauscher und der katastrophalen Chancenverwertung des Gegners, ist es zu verdanken gewesen, dass man nicht auf die Verliererstraße geriet. Ab der 20. Minute wendete sich allerdings das Blatt. Durch das Tor von Luca Kurtz, bekam die Mannschaft dann mehr Selbstvertrauen und als „Schlitzohr“ Luis Meisl mit der Pieke das 2:0 erzielte, stand das Zwischenresultat völlig auf dem Kopf. In der zweiten Hälfte hatte man zwei 100%ige Torchancen leider nicht nutzen können. So musste man durch den verdienten Anschlusstreffer des Gastgebers nochmals richtig zittern, um den „ersten Dreier“ mit nach Penzberg zu nehmen. Im taktischen und spielerischen Bereich muss sich die Mannschaft aber noch gewaltig steigern, hier steht den Trainern noch viel Arbeit bevor. Die kämpferische Leistung des gesamten Teams war mehr als vorbildlich.

 

Torschützen: 1x Luca Kurtz, 1x Luis Meisl

 

 

D2-Junioren (U13), Gruppe 01 Zugspitze Mitte

  1. FC Penzberg 2 – SG Mittenwald / Krün 1:5 (1:2)

am 17.09.2017

 

In den ersten Spielminuten tasteten sich beide Teams intensiv ab und es ging von langen Pässen bis hin zu schnellen Kontern, stetig von einem Strafraum zum Anderen. Es konnte sich keine Mannschaft so richtig behaupten, bis sich dann die Gäste durch einen geschickten Laufpass in der 19. Minute die 0:1 Führung sicherten. Dies ließen die Gastgeber nicht auf sich sitzen und erwiderten in der 20. Minute mit dem Ausgleich zum 1:1 durch Alihan Uzun. Trotz des Ehrgeizes unserer Jungs konnten sie den ständigen Ansturm der Werdenfelser nicht standhalten und kassierten kurz vor der Pause noch das 1:2. Mit neuer Kraft wollten die Penzberger die zweite Hälfte des Spiels für sich entscheiden, doch trotz aller Bemühungen gelang es den Gäste das Spiel durch drei weitere Tore (34. , 42. und 52. Spielminute) für sich zu entscheiden. Das Penzberger Trainergespann ist dennoch sehr stolz auf die dargebotene Leistung ihrer Mannschaft. Beide Teams trennten sich mit einem 1:5 nach 60 Spielminuten.

Torschütze: 1x Alihan Uzun

D3-Junioren (U13), Gruppe 04 Zugspitze Mitte

  1. FC Penzberg 3 – SV Ohlstadt 2 1:4 (0:2)

am 17.09.2017

Unsere Heimmannschaft hatte es nicht leicht. Erst kamen sie nicht richtig in das Spiel hinein und dann wurden sie auch noch mit zwei Gegentreffern bestraft. Dies konnte aber den Ehrgeiz der Jungs nicht schwächen und sie spielten unermüdlich mit erhobenem Haupt weiter. Die Gäste hatten aber ihre Hausaufgaben gemacht und erzielten kurz nach Anpfiff der zweiten Hälfte einen weiteren Treffen und bauten somit das Ergebnis vorerst aus 0:3 aus. Nachdem sich dann unglücklicher Weise der Penzberger Kapitän Mario Nofi in einem Zweikampf das Knie verletzte und ausgewechselt werden musste, hielten viele das Spiel für „gelaufen“. Durch die unermüdlichen Energie, konnte dann aber noch der Anschlusstreffer durch Moritz Paulke erfolgen und ein Funken Hoffnung geben. Trotz aller Bemühungen und einer sehr standhaften Verteidigung mit Spielern wie Paul Parisot, Fatih Gagler, Bennet Wittenberg und Omeed Jamali reichte es am Ende leider nicht und so verabschiedeten sich beide Teams mit einem 1:4.

E1-Junioren (U11), Gruppe 01 Zugspitze Mitte VR

1.FC Penzberg  – FT Starnberg 09   1:24 (0:8)

am 15.09.2017

Die Kicker des 1.FC Penzberg hatte zu keiner Zeit eine Chance gegen einen übermächtigen Gegner. So stand es zur Halbzeit schon 0:8. Dass sich die Spieler nicht ganz Aufgaben lag am kurzzeitigen Anschlusstreffer zum 1:8. Danach spielte nur der Gegner was zu einem sehr hohen Endergebnis führte.

Torschütze: 1x Leonard Riebel

 

E2-Junioren (U11), Gruppe 09 Zugspitze Mitte VR

Spielfrei

 

F1-Junioren (U9), Gruppe 07 Zugspitze Mitte VR

SPIELFREI

 

F2-Junioren (U9), Gruppe 10 Mitte VR

MTV Berg/Würmsee : 1. FC Penzberg II 1:7 (1:5)

am 16.09.2017

 

Torschütze: –

 

F3-Junioren (U9), Gruppe 08 Zugspitze Mitte VR

SPIELFREI

By | 2017-09-19T16:08:32+00:00 September 19th, 2017|Jugend|0 Comments

Leave A Comment