Spielberichte der Junioren KW44

A-Junioren (U 19), Kreisliga Zugspitze

  1. FC Penzberg : TSV Peiting 3:1 (2:0)

am 03.11.17

 

Wichtige drei Punkte für die A Junioren des 1.FC Penzberg nach drei Niederlagen in Folge. Es begann sehr gut für die Penzberger. Bereits in der fünften Minute war Sebastian Keilwerth alleinstehend vor dem Tor, traf aber leider nur den Torwart. In der 13. Minute setzte sich Sabir Neziri in einem Sololauf in den Strafraum durch und wurde durch die Verteidigung der Gäste nur durch ein Foul gestoppt. Den fälligen Elfmeter für den 1. FC Penzberg verwandelte Samir Neziri zum 1:0. In der 45. Minute war wieder der Torjäger zustelle mit seinem zweiten Tor des Abends und sein elftes Tor insgesamt. Diesmal durch einen Freistoß, indem die Mauer der Gäste hoch sprang und der Ball flach unten durch Mauer ins Ziel traf. Nach Wiederanpfiff der zweiten Halbzeit erzielte der 1. FC Penzberg gleich das 3:0 durch Sabir Neziri, durch ein sehenswerten satten Schuss aus 16 Metern unter die Latte. Das 3:1 in der 69 Minute wurde erzielt durch einen Freistoß. Die zweite Halbzeit war spielerisch sehr schwach. 

Torschützen: Sabir Neziri, 2x Samir Neziri

 

B-Junioren (U 17), Kreisklasse Zugspitze

  1. FC Penzberg : TSV Farchant 12:0 (4:0)

am 04.11.2017

 

Nicht so hoch zu bewerten ist das Heimspiel gegen den TSV Farchant. Das Team aus Farchant ist etwas ersatzgeschwächt angetreten. Der 1. FC Penzberg hat von Beginn an versucht das Spiel diszipliniert und mit gewissen Vorgaben zu Ende zuspielen. Die Chancen die sich dadurch ergaben zu nutzen, dies gelang alles größtenteils. Auch wenn es der Gegner nicht gerade schwer gemacht hat haben die Spieler des 1. FC Penzberg trotzdem versucht die Konzentration hoch zu halten und als Team zu fungieren.

 

Torschützen:  8 x Erdogan Kurtar, 2x Tarik Tüfekci, 1x Sebastian Westerkowski, 1x Florian Wörz

 

C-Junioren (U15), Kreisklasse Zugspitze Mitte

  1. FC Penzberg : JFG Ammertal 1:2 (1:0)

am 04.11.2017

In den ersten fünfzehn Minuten war das Spiel ausgeglichen mit wenigen Torraumszenen. Danach drehte der 1. FC Penzberg auf und nutzte in der 19. Minute die erste große Torchance eiskalt. Berkay Keskinkilic sprintete nach tollem Steilpass allen Verteidigern davon und versenkte den Ball knapp neben den rechten Pfosten ins Ammertaler Tor. Bis zur Halbzeit blieben unsere Jungs überlegen, aber es gelang nicht, das zweite Tor nachzulegen. Nach der Halbzeitpause wurden die Gäste aus Ammertal stärker und spielerisch besser. In der 41. Minute fiel der Ausgleich per Kopf nach einem Eckball. Der 1. FC Penzberg hielt dagegen und vergab in der 48. Minute die Riesenchance zur erneuten Führung. Im direkten Gegenzug traf der Gegner den Pfosten, so dass es zunächst noch beim Spielstand von 1:1 blieb. In der 57. Minute erzielte Ammertal per Konter doch noch das 1:2. Die letzte große Chance für den 1. FC Penzberg wurde kurz vor Schluss leider vom gegnerischen Torwart pariert. Insgesamt war es eine gute Leistung unserer C-Jugend gegen einen starken Gegner. Ein Unentschieden wäre möglich und auch verdient gewesen. Leider hat es nicht ganz gereicht. Trotzdem: Weiter so!

Torschütze: Berkay Keskinkilic

 

D1-Junioren (U13), Kreisklasse Zugspitze Mitte

Spielfrei

 

D2-Junioren (U13), Gruppe 01 Zugspitze Mitte

TSV Farchant – 1.FC Penzberg 2  8:0 (2:0)

04.11.2017

Nach einer knappen Woche Pause ging es gleich mit einem Auswärtsspiel in Farchant wieder los. Penzberg war gut aufgestellt und trotz einiger fehlender Spieler waren alle hoch motiviert. Auch dem Helfer Moritz Paulke aus unserer E Jugend dankte die Mannschaft sehr für seine Hilfsbereitschaft und ernannten ihn zum Kapitän des Spiels. Das Spiel war zügig und keine der beiden Mannschaften wollten auch nur ein wenig Raum für den Gegner frei machen. Viele Pässe und viel laufen war angesagt und so bekamen beide Seiten ihre Chancen. Nur mit deren Verwertung konnten die Jungs aus Farchant eher was anfangen. Abgesehen davon, dass einige Heimspieler teilweise 2 Köpfe größer als unsere waren (bei Moritz Paulke sogar 3 Köpfe), konnten diese auch besser mit dem Ball umgehen und so kam es auch dazu, dass sie immer wieder auf unseren Kasten zu stürmten. Aldin Opakic, der den Torwart Julius Quennet in diesem Spiel ersetzte, überzeugte mit großem Erstaunen aller durch seine hervorragende Leistung und konnte so viele der eigentlich nahezu 100%igen Chancen der Riesen aus Farchant erfolgreich abwehren. Unsere Jungs überzeugten kontinuierlich durch die hohe Laufbereitschaft und dem Ehrgeiz ein Tor erzielen zu wollen und schöpften bis zum Schlusspfiff all ihre Reserven aus. Dennoch reichte es am Ende leider nicht und wir gingen leider mit einer weiteren Niederlage wieder nach Hause.

Torschütze: —

D3-Junioren (U13), Gruppe 04 Zugspitze Mitte

JFG Ostersee 2 – 1.FC Penzberg 3  0:0 (0:0)

Am 05.11.2017

Spielabsage wegen unbespielbarkeit des Platzes

„Wir wollten, aber wir konnten nicht.“

Das war wohl eher das Motto von unserer Mannschaft an diesem verregneten Sonntag. Als unsere Jungs zahlreich in Seeshaupt am Platz ankamen, wartete bereits der Trainer von Osterseen mit der Nachricht, dass der Platz unbespielbar ist. Schade, da viele Spieler sich extra dafür heute die Zeit genommen hatten. Nun wird ein neuer Termin für diese Partie gesucht. Die Trainer danken besonders den Helfern aus der E Jugend für ihre Einsatzbereitschaft!!!

 

F2-Junioren (U9), Gruppe 10 Mitte VR

  1. FC Penzberg 2 : ESV Penzberg 3 9:0 (9:0)

am 28.10.2017

Der 1. FC Penzberg 2 konnte bis zum Ende der ersten Halbzeit seine Führung komplett ausbauen. Auch in der zweiten Spielhälfte hatten die Gegner keine Möglichkeit für ein Tor. So zeigt sich der 1. FC Penzberg 2 auch am letzten Spieltag der Hinrunde weiterhin ungeschlagen in dieser Saison.

Torschützen: 4 x Ruben, Paulke; 2 x Marco Lichtenegger; 2 x Julian Roth; 1 x Elvir, Ohran

 

 

By | 2017-11-19T14:51:18+00:00 November 19th, 2017|Jugend|0 Comments

Leave A Comment