Spielbericht der AH vom 15.09.2014

1.FC Penzberg : TSV Hartpenning 1:0 (1:0)

In der ersten Partie nach den Sommerferien trafen die „Alten Herren“ des 1. FC Penzberg auf den TSV Hartpenning. Die Gäste aus Hartpenning stellen mit 45 Treffern den besten Sturm der Liga. Im Hinspiel hatte man noch mit 1:4 das Nachsehen und war mehr oder weniger Chancenlos, das sollte sich auf heimischen Geläuf ändern.
Von Beginn an merkte man den AH-Kickern des 1.FC Penzberg an, dass sie punkten wollten. Diszipliniert und gut geordnet erspielten sich die FC`ler ein leichtes Übergewicht. Doch vor dem Tor wollte es zuerst nicht klappen. Entweder kamen die letzten Pässe zu ungenau oder der Schiri pfiff die Penzberger mit Abseits zurück.
Auf der anderen Seite zeichnete sich FC-Keeper Jürgen Armbruster einige Male aus. Einen Gewaltschuss vom Top-Torjäger der Liga, Lukas Reichhart, parierte der Schlussmann sicher!
In der 38. Minute war es dann so weit, Siegert wurde von Michael Feder auf die Reise geschickt, dessen Hereingabe verwertete Feder zum verdienten 1:0 für die Hausherren. Dies war gleichzeitig der Pausenstand.
In der zweiten Hälfte drückten die Gäste aufs Tempo, man merkte den TSV`lern an, dass sie dieses Spiel noch drehen wollten. Im Mittelfeld erkämpften sich die Gäste leichte Feldvorteile. Aber an diesem Tag war die FC-Abwehr nicht zu knacken. Schmitz, Michl, Rauchenberger und Co standen sicher. Falls doch mal was durchkam, war Jürgen Armbrust zur Stelle. Auf der anderen Seite bekam der FC durch die aufgerückten Hartpenninger immer bessere Kontermöglichkeiten. Doch auch wie in der ersten Halbzeit, kam der letzte Pass meist zu ungenau. Die beste Möglichkeit der Partie vergaben die Penzberger kurz vor Ende der Spielzeit.
So blieb es beim 1:0 für die AH-Kicker des 1. FC Penzberg.
Am kommenden Freitag spielt die AH beim TSV Tutzing.
Am 26.09. steht das nächste Heimspiel gegen Tabellenführer TSV Grünwald an.
fcheader

By |2014-09-16T16:44:36+00:00September 16th, 2014|AH|0 Comments

Leave A Comment

Um die Nutzererfahrung zu verbessern, nutzt diese Seite Cookies und Dienste von Dritten. Mehr Infos unter Datenschutz Ok, verstanden.