Spielbericht der AH des 1.FC Penzberg vom 10.10.2014

SG FT Starnberg 09 / Söcking – 1. FC Penzberg 2:2 (1:1)

Trotz großer personeller Probleme bleibt die AH nach der Sommerpause ungeschlagen. Eigentlich war ein Sieg fest eingeplant bei gegen den Abstieg kämpfenden Starnbergern. Doch nachdem fast der gesamte Offensivbereich und auch Torwart Jürgen Armbruster ausfielen – so fanden sich Jürgen „die Grätsche“ Seifert als Mittelstürmer und Igor „Bum Bum“ Radulovic als Torwart positioniert – waren die Erwartungen etwas gedämpft. Dem gegenüber traten die Gastgeber mit dem „Best oft the Best“ an, das zur Verfügung steht. Doch so etwas ficht die Dekic-Truppe nach einer Serie von 3 Siegen und einem Unentschieden noch mehr an und man übernahm von Beginn weg die Kontrolle und erarbeitete sich Chancen. Es dauerte allerdings bis zur 32. Minute bis Michael Feder einen Querschläger im Strafraum aufnahm, einen Gegenspieler umkurvte und den Ball überlegt ins lange Eck schlenzte. In der Folge hätte die Führung noch ausgebaut werden könne, doch sowohl Feder als auch Seifert scheiterten mehrfach. Mit der letzten Aktion vor der Pause fiel durch ein Missverständnis in der Abwehr der glückliche Ausgleichstreffer durch den ehemaligen Co-Trainer der 1. Mannschaft Bekim Hysejni.

Kurz nach der Pause der nächste Schock, als „Capitano“ Tom Schmitz einen Freistoß ins eigene Tor verlängerte. Durch eine Energieleistung von Jürgen Seifert, der zwei Gegenspieler ausspielte und vor dem Torwart die Nerven behielt, fiel kurz danach der Ausgleich. Ab diesem Zeitpunkt wogte das Spiel hin und her, mit Chancen auf beiden Seiten, wobei Seifert und Feder abermals den Deckel hätten drauf machen müssen. Auch eine numerische Überlegenheit der Penzberger führte nicht mehr zum Erfolg, so dass man sich mit einem Unentschieden begnügen musste. Spielertrainer Dekic war trotzdem zufrieden mit seiner Rumpftruppe. Im letzten Spiel gegen starke Deisenhofener braucht man nun noch ein Unentschieden, um den 5. Tabellenplatz und die beste Platzierung seit langem absichern zu können.

Die AH des 1.FC Penzberg hofft beim letzten Saisonspiel am Freitag den 17.10.2014 um 19Uhr im Nonnenwaldstadion auf rege Fanunterstützung!!!

By | 2014-10-14T12:29:44+00:00 Oktober 14th, 2014|AH|0 Comments

Leave A Comment