Spielbericht A-Junioren – 1.SC Gröbenzell : 1.FC Penzberg

1.SC Gröbenzell : 1.FC Penzberg 3:2 (0:1)

Beim schweren Auswärtsspiel in Gröbenzell fanden die A-Junioren recht gut in die Partie. In der Defensive stand man sehr sicher und man setzte immer wieder Nadelstiche in der Offensive. So auch in der 13. Spielminute, als Jorgo Dogantzalis herrlich auf Dominik Kühberger spielte und dieser zum 0:1 vollendete. Nur zehn Minuten später die nächste Großchance für die Gäste aus Penzberg. Diesmal zielte Dominik Kühberger allerdings daneben.  Die Gastgeber kamen bis zur Halbzeit, nur durch Standards gefährlich vor das Tor des 1.FC Penzberg. Allerdings gelang zu dieser Zeit auch den Gästen nicht mehr viel nach vorne. So blieb es bei der 0:1 Pausenführung für den 1.FC Penzberg.

Zur zweiten Halbzeit wechselten die Hausherren dann zweimal und brachten so mehr Druck ins Spiel. Die Defensive der Gäste schwankte jetzt ein ums andere Mal. So kassierte man dann innerhalb von 17 Minuten drei Gegentore. Besonders ärgerlich, die Gegentreffer resultierten aus drei Standards. Zu dieser Zeit verteidigten die A-Junioren des 1.FC Penzberg, zu tief und machten nicht mehr bzw. zu spät den Schritt nach vorne. In der 82. Minute kam dann nochmal Spannung auf. Nach einem Steilpass erzielte Dominik Kühberger den 3:2 Anschlusstreffer. In der Nachspielzeit erzielte Sabir Neziri, nach einem Freistoß per Kopf das 3:3, jedoch erkannte der Schiedsrichter dieses Tor aus unerklärlichen Gründen nicht an. So blieb es bei der bitteren 3:2 Niederlage.

Torschützen: 2x Dominik Kühberger

 

fc-logo

By | 2016-05-31T21:14:35+00:00 Mai 30th, 2016|A-Jugend, Jugend|0 Comments

Leave A Comment