Martin Wagner wird neuer Trainer des 1. FC Penzberg

Martin Wagner wird neuer Trainer des 1. FC Penzberg

Der 1. FC Penzberg hat einen neuen Trainer gefunden. Ab dem 17.09. übernimmt Martin Wagner das Traineramt beim Bezirksligisten. „Wir kennen Martin schon lange, da er ja quasi in der Nachbarschaft sehr erfolgreich gearbeitet hat. Gerade sein offensiver Spielansatz und seine Fähigkeit, während des Spiels die richtigen Anpassungen vorzunehmen, haben uns beeindruckt“ so der 1. Vorsitzender Joachim Plankensteiner. Für den Verein sei ebenfalls wichtig, dass Martin Wagner ein junger und entwicklungsfähiger Trainer aus der Region ist, da ein Großteil des Kaders vom 1. FC Penzberg aus Spielern besteht, die schon in der Jugend beim FC gespielt haben oder aus dem Oberland kommen. Der 1. Vorsitzende betont die offenen Gespräche mit ihm und hofft auf eine langjährige Zusammenarbeit.

Martin Wagner hat als Spieler vier Jahre lang beim BFC Wolfratshausen in der Landesliga mehr als 80 Spiele bestritten, bevor er nach zwei Jahren beim TuS Geretsried in der Bezirksoberliga zu seinem Heimatverein ASV Habach zurückgekehrt war. Nach dem verletzungsbedingten frühzeitigen Ende seiner Spielerlaufbahn übernahm Martin Wagner mit erst 29 Jahren zur Spielzeit 2014/15 den ASV Habach als Trainer und formte aus der Mannschaft ein Spitzenteam der Kreisliga 1 mit dem erfolgreichen Erreichen des Relegationsplatzes in der letzten Saison. Seinen Entschluss nach der Saison 2018/19 bei seinem Heimatverein aufzuhören, hatte er bereits frühzeitig kommuniziert.

Joachim Plankenseiner bedankt sich bei Sepp Siegert, der die Mannschaft interimsweise übernommen und sehr erfolgreich geführt hat und weiterhin als Co Trainer agieren wird.

Der 1. FC Penzberg will attraktiven Fußball bieten und so gut es geht vorne mitmischen.

By |2019-09-13T10:38:42+02:00September 13th, 2019|Verein|0 Comments

Leave A Comment

Um die Nutzererfahrung zu verbessern, nutzt diese Seite Cookies und Dienste von Dritten. Mehr Infos unter Datenschutz Ok, verstanden.