Jugendspielberichte vom Wochenende (A-Junioren und D1-Junioren)

A-Junioren (U 19), Kreisliga Zugspitze

 

1.FC Penzberg : JFG Staffelsee  6:2 (1:1)

 

Nach einer eher durchwachsenen Vorbereitung stand das erste Punktspiel der Rückrunde gegen die JFG Staffelsee an. Verletzungsbedingt musste man auf drei Stammkräfte verzichten, trotzdem kam man relativ gut ins Spiel und bereits in der 12. Minute fiel das verdiente 1:0 für die Hausherren. Vorangegangen war eine Ecke, den Abpraller nutzte Max Grünzinger zur Führung. Auch danach hatte man noch zahlreiche Chancen, doch die Abschlüsse waren einfach zu ungenau und verfehlten das gegnerische Tor. Nach einer halben Stunde wurde der Spielverlauf auf den Kopf gestellt. Die Gäste nutzten einen Abwehrfehler zum Ausgleich. Zur Halbzeit blieb es dann beim 1:1, da die A-Junioren des 1.FC Penzberg zu viele Chancen ausließen.

Zur zweiten Halbzeit stellte Coach Jürgen Keilwerth um und man konnte noch mehr Druck aufbauen. Die Gäste konnten sich oft nur durch Fouls helfen. So auch in der 57. Spielminute als Fabian Graf im Strafraum gefoult wurde. Den fälligen Elfer verwandelte Dominik Kühberger zum verdienten 2:1. Und auch die nächsten drei Tore gingen auf Kühberger´s Konto. Zwischen der 61. und 76. Spielminute erzielte er einen lupenreinen Hattrick. In der 77. Minute gab es dann nochmals eine Unachtsamkeit in der Penzberger Hintermannschaft. Dies nutzten die Gäste zum Anschlusstreffer. Kurz vor Schluss war es dann nochmals Dominik Kühberger, der nach einer sehr schwachen ersten Halbzeit, sein fünftes Tor in Durchgang zwei erzielte.

Torschützen: 1x Maxi Grünzinger und 5x Dominik Kühberger

 

B-Junioren (U 17), Kreisklasse Mitte

 

Rückrunde beginnt am 17.04.2016

 

C-Junioren (U15), Kreisklasse Mitte

 

Rückrunde beginnt am 09.04.2016

 

C2-Junioren (U15), Gruppe 01 Mitte

 

Rückrunde beginnt am 23.04.2016

    

 D1-Junioren (U13), Kreisklasse Mitte

 .

1.FC Penzberg – 1. FC Garmsich-Partenkirchen   0:1 (0:0)

.

Die D1-Junioren des 1. FC Penzberg mussten ersatzgeschwächt gegen eine spielstarke Mannschaft aus Garmisch-Partenkirchen antreten. Nichtsdestotrotz spielte der 1. FC Penzberg sehr gut mit und ließ hinten in der Abwehr nichts anbrennen. Man stand hoch in der zweiten Zone und schaltete bei Balleroberung schnell um. Hierbei kam der 1. FC Penzberg durch Efe Kurtar und Orcun Sik zu guten Torchancen. Auch ein sehenswerter Fernschuss von Philip Sieber ging in der 25. Spielminute nur knapp am Kasten vorbei. Die erste Halbzeit endete somit mit 0:0.

.

Nach dem Seitenwechsel riskierte der 1. FC Penzberg mehr. Der Ball wurde flach und schön über die Außenpositionen gespielt. In der 45. Spielminute hatte Orcun Sik die größte Torchance auf dem Schlappen. Jedoch konnte der Gästekeeper aus Garmisch-Partenkirchen mit einer Glanzparade den Schuss parieren, bzw. zur Ecke klären. Wie aus dem Nichts erzielten die Gäste in der 50. Spielminute das 0:1 aus Sicht der Gastgeber. Die verbleibenden Minuten verteidigte der 1. FC Garmisch-Partenkirchen das Ergebnis konsequent bis zum Schlusspfiff.

.

Nach Ansicht Recai Sik, Trainer der D1-Junioren des 1. FC Penzberg, war die Niederlage nach diesem Spielverlauf absolut unnötig und ärgerlich zugleich.   

 

D2-Junioren (U13), Gruppe 02 Mitte

 

Rückrunde beginnt am 08.04.2016

.

E1-Junioren (U11), Gruppe 03 Mitte VR

.

Runde beginnt am 29.04.2016

 

E2-Junioren (U11), Gruppe 08 Mitte VR

 

Runde beginnt am 24.04.2016

 

F1-Junioren (U9), Gruppe 03 Mitte VR

.

Runde beginnt am 27.04.2016

 .

F2-Junioren (U9), Gruppe 11 Mitte VR

 .

Runde beginnt am 24.04.2016

 

fc-logo

 

By | 2016-04-05T09:37:58+00:00 April 5th, 2016|Jugend|0 Comments

Leave A Comment