Jugendspielberichte vom 28.-30.09

B-Jugend, Kreisklasse,  1. FC Penzberg – SG TSV Farchant 4:0 (1:0)

Das Spiel hatte was mit Fußball zu tun. Spielerisch sehenswert, diszipliniert und taktisch die Vorgaben des Trainers umgesetzt ließen die Hausherren den Gegner keine Chance. Einen Freistoß schoss Tarik Tüfekci clever flach ins linke Eck des Gegners zum 1:0. Nach der Halbzeit erhöhte Laurin Husenbeth nach eine schönen Kombination von der linken Seite mit einem Schuss ins rechte Eck auf 2:0. Das 3:0 wiederum durch Laurin Husenbeth würde durch eine flache Hereingabe von Tarik Tüfekci vollendet. Das 4:0 resultierte im Anschluss nach einer Ecke die der Gästekeeper gerade noch abwehren konnte. Dann stand Emihan Tosun richtig und schob zum Entstand von 4:0 ein.

Torschützen: 2x Laurin Husenbeth, Tarik Tüfekci, Emihan Tosun

 

C-Junioren, Kreisklasse: 1. FC Penzberg – SG TSV Farchant 12:1  (6:0)

Die Jungs vom FC Penzberg zwangen die Gegner mit ihrer Taktik „in die Knie“ und durften  sich über einen hochverdienten Sieg freuen!

Am Sonntag, den 30.September begrüßte die Penzberger Startelf den TSV Farchant und die beiden Mannschaften lieferten sich im Nonnenwaldstation ein sehr faires Spiel unter strahlendblauem Himmel.

Von Beginn an, zeigten die FCler einen guten Spielaufbau und übten großen Druck auf die Gegner aus. Farchant rechnete anscheinend nicht mit einem derart starken Auftakt und konnte es wohl selbst kaum glauben, dass sie nach 13 Minuten schon durch zwei Eigentore im Rückstand lagen. Das war jedoch erst der Anfang des überragend spielenden Kombinationsfußball der Penzberger, die nun fast im Minutentakt das Leder versenkten. Leon Meisl verwandelte in der 20., 24. und 30 Minute … und spielte seine Gegner fast schwindelig. Raphael Wilmouth gelang 60 Sekunden später das 6:0 in der 31.Minute.Nach dieser geglückten ersten HZ wurde ehrgeizig und selbstbewusst weitergekickt. Eine kurze Unaufmerksamkeit der Mannschaft wurde dann allerdings mit einem Gegentreffer der Farchanter in der 40. Spielminute bestraft. Nach diesem kleinen Weckruf, zeigten die Spieler des FCP aber wieder eindrucksvoll ihr Können und setzten die Gastmannschaft weiterhin sehr unter Druck. Es folgten ein halbes Dutzend Treffer durch die Spieler, Florian Hofer (1), Kerem Savas (2) und Leon Meisl (3). In der 71. Spielminute verhinderte  der Penzberger Torhüter Emil Schachtschneider durch seinen gekonnten Einsatz nochmal eine Torchance des Gegners. Als dann kurz vor dem Abpfiff Leon Meisl sein sechstes Tor an diesem Tag erzielte, konnte die Heimmannschaft seinen verdienten Sieg feiern und belohnte sich und das Trainerteam Keilwerth, Finsterwalder & Öz mit einem Endergebnis von 12:1

Torschützen: Florian Hofer (1), Raphael Wilmouth (1), Kerem Savas (2), Leon Meisl (6)

 

U13 (D1-Junioren)    KK Zugspitze 3: JFG Hungerbach – 1. FC Penzberg 2 : 1 (1 :0 )

Zum ersten Mal hatte die Mannschaft mit 4 x Auswechselspieler das Punktspiel auftreten.

Deswegen setzten die Jungs sofort den Gegner unter Druck, spielten Angriffspressing und einige Chancen heraus. Aber ein TW-Mädchen des Gegners stand sehr gut und entschärfte mehrere dicke Chancen vom FC. Doch schafften die Jungs in der 55 Min. Anschlusstreffer durch die rechte Seite Flanke vom Leonardo Hiry und Torschütze Irion Mikulic. Das war ein sehenswertes Tor und machte uns mutig, weiter zu kämpfen. Besonderes kämpfte der Tobias Krämer im zentralen Mittelfed, der viel gelaufen, gewann viele Zweikämpfe. Die Ausgangsposition für das Tor war nach der Eroberung und pass nach rechte Seite. Das Tor machte uns nicht nur mutig sondern auch die Hoffnunf für das nächste Punktspiel Derby gegen ESV. Trainingsleistung, Umsetzung besser und das nächste Ergebnis muß passen.Dank an die Eltern für die Organisasiton, Trikotwaschen und Autos organisieren schon einwandfrei funktionieren. Besonders Thomas Weiglmeier für dein Engagement. Ich freue mich, mit euch weiter zusammenzuarbeiten

Torschützen: Irion Milulic

 

 E1 Junioren (U11), Gr 05, 1. FC Penzberg – TSV Benediktbeuern 2:6 (1:3)

 

E2-Jugend: 1. FC Penzberg –SG SV Eberfing 4:1

 

F2-Jugend: 1. FC Penzberg – SV Seehausen 5:1

By |2018-10-15T12:43:08+00:00Oktober 15th, 2018|Jugend|0 Comments

Leave A Comment

Um die Nutzererfahrung zu verbessern, nutzt diese Seite Cookies und Dienste von Dritten. Mehr Infos unter Datenschutz Ok, verstanden.