Jugendspielberichte der Kalenderwoche 16

A-Junioren (U 19), Kreisklasse Mitte

1.FC Penzberg : SG Bad Heilbrunn/Benediktbeuern 3:0 (0:0)

Der 1.FC Penzberg erkämpfte sich auf heimischer Anlage einen 3:0 Sieg. Wie erwartet tat sich die Heimmannschaft sehr schwer. Die Penzberger drückten die Gäste aus Heilbrunn zwar in deren eigene Hälfte, doch zwingende Chancen sprangen wenig heraus. Wenn man dann durch die dicht gestaffelte Abwehr kam wurde entweder auf Abseits entschieden oder der Torhüter parierte. In der 30.Minute dann ein ungeschicktes Zweikampfverhalten im Strafraum der Penzberger, ein Heilbrunner kam zu Fall und der Schiedsrichter entschied auf Elfmeter. Der fällige Strafstoß landete zum Glück für die Hausherrn an der Querlatte, somit ging man mit einem glücklichen 0:0 in die Pause.

In der zweiten Hälfte machte die Penzberger dann mehr Druck und man erspielte sich zusehends Chancen. Es dauerte jedoch bis zur 55. Minute als Andi Schneeweiss zum verdienten 1:0 traf. Ab diesem Zeitpunkt diktierte man das Spiel klar. Ajdin Smajilovic sorgte mit dem 2:0 in der 72. Minute für die Vorentscheidung. Pech hatte man bei zwei Pfostenschüsse. Eine weitere Großchance durch Yerli Talha parierte der gute Gästetorwart mit tollem Reflex. Nach einem sehenswerten Konter erzielte Andi Schneeweiss nach Zuspiel von Yerli Talha das letztendlich verdiente 3:0 (90.Minute).

Torschützen: 1x Ajdin Smajilovic , 2x Andreas Schneeweiss

__________________________________________________________________________________________________________________

B-Junioren (U 17), Kreisliga

1.FC Penzberg : TSV Peiting 2:2 (1:1)

Die Hausherren aus Penzberg hatten nach der schwachen Vorstellung in Hausham etwas gut zu machen. So ging man auch in die Partie gegen den Tabellen 4ten aus Peiting. Man fightete um jeden Ball und die Laufbereitschaft war von Anfang an gegeben. In Tore konnte dies aber nicht umgemünzt werden. Im Gegenteil, nach einem Abwehrfehler gingen die Gäste aus Peiting sogar mit 0:1 in Führung. Aber noch vor der Pause verkürzte der 1.FC Penzberg auf 1:1. Nach herrlicher Vorarbeit von Florian Himmelstoss vollendete Dominik Kühberger.

In der zweiten Halbzeit dasselbe Bild. Die Hausherren kämpften um jeden Meter Boden, die Gäste setzten einige gefährliche Konter. So auch in der 58. Minute. Als der TSV Peiting erneut in Führung ging. Allerdings übersah der sonst sehr gute Referee, eine eindeutige Abseitsstellung. Nur 8 Minuten später eine Ecke für den 1.FC Penzberg, die Florian Himmelstoss per Kopf zum 2:2 vollendete. Danach gingen die B-Junioren des 1.FC Penzberg aufs Ganze und wollten unbedingt die drei Punkte. Doch leider wollte der Ball nicht ins Netz uns so blieb es beim 2:2 Endstand.

Torschütze: 1x Dominik Kühberger, 1x Florian Himmelstoss

__________________________________________________________________________________________________________________

C-Junioren U15, Kreisklasse Mitte

1 FC. Penzberg : TSV Schäftlarn 2:3 ( 1:1 )

Im Hinspiel gegen den TSV Schäftlarn verlor man mit 5:0 und wollte dies an dem heutigen Rückspiel wieder gut machen. Das Spiel begann sehr zerfahren und lebte von vielen Fehlpässen beider Mannschaften, wobei sich die Gäste aus Schäftlarn ausschließlich auf lange Bälle in die Spitze konzentrierten. Diese Überlegenheit im Passspiel, bedingt der Spielweise der Gastmannschaft konnten die Penzberger nur allzu wenig ausnützen, dennoch gingen die Hausherren in der 20 Minute durch Tolga Acevit mit 1:0 Führung. Mit dem Pausenpfiff des Schiedsrichters glichen die Gäste mit viel Unterstützung der Penzberger zum 1:1 aus.

Die zweite Hälfte des Spiels verschlief die Heimmannschaft und ließ einen gegnerischen Spieler von der Mittellinie bis zum Strafraum vordringen ohne ihm Gegendruck zu geben, er bedankte sich und erzielt somit das 2:1 für Schäftlarn. Nachdem das Tor gefallen war spielte der 1.FC Penzberg endlich das was er konnte und kreierte somit zahlreiche Chancen die jedoch alle kläglich vergeben wurden, aber dieses Engagement sollte doch noch belohnt werden. In der 50 min köpfte Aziz Tosun für den 1,FC Penzberg eine Ecke zum 2:2 in das Gegnerische Tor. Fortan wollte der 1.FC Penzberg dieses Spiel für sich entscheiden und erhöhte stetig den Druck auf das gegnerische Tor. Die Gäste aus Schäftlarn agierten ausschließlich nur noch mit Konterangriffe und das sollte sich Lohnen. Zwei Minuten vor Ende der Partie gelang ihnen ein Konter und erzielten das 3:2 aus Sicht der Gäste, das sogleich auch der Endstand der Partie war.

Torschützen: 1x Tolga Acevit, 1x Aziz Tosun

__________________________________________________________________________________________________________________

Alle weiteren Jugendteams hatten Ihre Spiele wegen der Osterferien verlegt oder waren Spielfrei!!!

By | 2014-04-28T23:18:26+00:00 April 28th, 2014|Jugend|0 Comments

Leave A Comment