Jugendspielberichte 11. -19.05.

D-Junioren, Kreisklasse Zugspitze, 1. FC Penzberg : SV Ohlstadt 1:0

Der zweite Sieg in der Rückrunde gegen den Tabellendritten aus Ohlstadt war ein Arbeitssieg. In der ersten Halbzeit hatte der Gegner einige Chancen aber unsere Abwehr war soweit stabil; vor allem unser Torwart Alihan Uzun zeigte eine klasse Leistung und rettete das 0:0 zur Pause. In der zweiten Halbzeit hatten die Jungs mehr Ballsicherheit und besonders der linke Abwehrmann Mario Nofi hat seine defensive Aufgabe sehr gut gemacht und kaum Chance zugelassen.

So bekam die Mannschaft den Mut auch gegen den Tabellendritten aus Ohlstadt nach vorne zu spielen und kurz vor dem Schluss spielte Marcel Novakovic einen Steilpass nach rechts auf Dominik Weiglmeier und dieser erzielte das dann sogar verdientes Siegtor.

Die Mannschaft kämpfte bis zum Schluss und hat die Hoffnung nie aufgegeben auch gegen einen vermeintlich übermächtigen  Gegner zu bestehen. Weiter so Jungs!

 

F2-Junioren: 1. FC Garmisch-Partenkirchen : 1. FC Penzberg  2:6

Am 19.05.19 hieß es früh ausstehen, das Spiel gegen den 1.FC Garmisch-Partenkirchen fand bereits um 9 Uhr bei strahlenden Sonnenschein und einer gigantischen Kulisse auf dem Sportplatz am Gröben in Garmisch statt. Die Mannschaft durfte das erste Mal im FC Bus anreisen, die Stimmung war bereits bei der Hinfahrt gut. Mit nötigem Respekt startete die Mannschaft in die 1.Halbzeit gegen eine junge Mannschaft des 1.FC Garmisch. Der Ball klebte förmlich an den Füssen des 1.FC Penzberg, gute Torchancen am Anfang konnten nicht zum Treffer führen. Das erste Tor erzielte Jonatan in der 6. Minute. Das 0:2 für den 1.FC Penzberg erzielte Ferdinand in der 7. Minute, aber auch das 1:2 folgte in der gleichen Minute. Das ließ der 1. FC Penzberg sich nicht zweimal sagen und das 1:3 folgte von Ferdinand in der 9.Minute. Es dauerte keine drei Minuten, und das 1:4 wurde in der 12. Minute durch Ferdinand erzielt. Es gab noch eine Ecke und gute Torchance für den 1. FC Penzberg, aber die 1.Halbzeit blieb ohne weitere Tore. Die zweite Halbzeit begann, und unser Torwart hatte bereits in der 1. Minute Ballkontakt, und verhinderte ein Tor für den 1. FC Garmisch-Part. Die 3. Minute hatte es wieder in sich und das 1:5 konnte Maxim für den 1. FC Penzberg erzielen. Die Mannschaft erspielte sich einige Torchancen und Ecken, konnte jedoch bis zur 13. Minute keine weiteren Treffer erzielen. Ein sehr schönes Zusammenspiel führte dann durch Ibrahim zum 1:6 für den 1. FC Penzberg. Der 1.FC Garmisch versuchte alles, aber unsere Abwehr mit Simon V. und Hannes zeigte sich sehr stark, und in Zusammenarbeit mit dem Torwart Simon O. konnte der 1. FC Garmisch keinen Treffer erzielen. Lediglich in der 18. Minute der 2. Halbzeit konnte der 1.FC Garmisch noch ein 2:6 erzielen.  Das Spiel endete 2:6 für den 1. FC Penzberg, trotz Ausfall zweier Stürmer, die verhindert waren.

Torschützen: 3 x Ferdinand Seifert; 1 x Jonatan Ciazynski, , 1 x Maxim Baron, 1 x Ibrahim Cebeci

 

F2-Junioren: SV Uffing : 1. FC Penzberg  3:3

Am 11.05.19 fand auf dem Sportgelände Rigi  in Uffing das erste Punktspiel nach der Winterpause statt. Das erste Spiel wieder auf Rasen, nach einer langen Spielpause und Trainingspause aufgrund der Osterferien machte sich in den ersten Minuten bemerkbar. Die Mannschaft kam nicht richtig ins Spiel, war nicht strukturiert, spielte sich jedoch bereits in der 2.Minute die erste Torchance heraus, leider ohne ein Tor. Das erste Tor für den 1. FC Penzberg erzielte Max in der 6. Minute. Eine Ecke konnte der SV Uffing nicht zu einem Ausgleich verwandeln, dank unserer starken Abwehr und Torwart. Es folgten einige gute Torchancen, mit gezielten Torschüssen von Ferdinand, Julius und Max, ohne ein Tor zu erzielen. In der 16 Minute erfolgte der Ausgleich zum 1:1 durch den SV Uffing. Dieser Ausgleich spornte die Mannschaft an, und Julius erzielte in der 18. Minute das 1:2 für den 1.FC Penzberg. Ein Ausgleich konnte der SV Uffing in der ersten Halbzeit nicht mehr erzielen, unsere Mannschaft störte ihre Torchancen.  Die zweite Halbzeit begann, und bereits in der 2. Minute musste unser Torwart sein Können unter Beweis stellen und einige Torangriffe  des Gegners verhindern. Die Ecken für den 1. FC Penzberg in der 3. Und 11. Minute der 2. Halbzeit konnten nicht zum Tor führen, um die Führung auszubauen. In der 12. Minute konnte der SV Uffing den Ausgleich zum 2:2 herstellen. Der SV Uffing hatte nun den 1. FC Penzberg verunsichert und hatte bereits in der 15.Minute eine weitere Chance in Führung zu gehen, aber eine Glanzparade unseres Torwartes verhinderte ein weiteres Tor. Es ließ sich nicht verhindern, trotz guter Abwehr, und in der 17. Minute ging der SV Uffing mit 3:2 in Führung. Der 1. FC Penzberg wollte in keinem Fall als Verlierer vom Platz gehen, und zumindest ein Unentschieden erzielen. Sie kämpften die letzten Minuten für einen Ausgleichstreffer, der ließ bis in die 20.Minute auf sich warten, das mitfiebern hatte sich gelohnt, die mitgereisten Fans wurden mit einem Tor von Ferdinand belohnt, und das Spiel wurde mit 3:3 beendet.

Torschützen: 1x Max Scheffauer, 1x Julius Melzer, 1x Ferdinand Seifert,

 

By |2019-05-23T14:54:41+00:00Mai 23rd, 2019|Jugend|0 Comments

Leave A Comment

Um die Nutzererfahrung zu verbessern, nutzt diese Seite Cookies und Dienste von Dritten. Mehr Infos unter Datenschutz Ok, verstanden.