Jugendberichte vom Wochenende 22./23.06.13

A-Junioren (U 19), Kreisklasse Mitte

SV Söcking : 1.FC Penzberg 4:0

B-Junioren (U 17), Kreisklasse Mitte

FC Garmisch: 1.FC Penzberg 3:4 (1:1)

Am 19.06.2013 machten die B-Junioren des 1.FC Penzberg den Aufstieg in die Kreisliga perfekt.
Beim schweren Nachholspiel in Garmisch (2.Tabellenplatz), konnten die B-Junioren um Trainer Harry Schneeweiss mit 3:4 (1:1) gewinnen. Unter heissen Temperaturen (30°), kam man schnell durch einen Freistoß mit 1:0 in Rückstand. Doch die Gäste machten durch Florian Himmelstoss sofort den 1:1 Ausgleich. So ging es dann in die Pause.
Nach dem Pausentee drehte der 1.FC Penzberg auf und ging durch Andreas Schneeweiss zum ersten Mal in Führung. Doch leider war die Freude nur kurz, da die Hausherren wieder zum 2:2 ausglichen. Sebastian Kollhoff und Florian Himmelstoss erhöhten dann auf 2:4 für die Gäste aus Penzberg. In der Schlussphase wurde es dann nochmals hektisch, da der Schiedsrichter einen umstrittenen Handelfmeter für die Hausherren gab und diese wieder auf 3:4 rankamen. In den letzten Minuten rettete Keeper Kevin Herbst nochmals herrlich auf der Linie, so dass es beim 3:4 Auswärtssieg blieb. Somit stehen die B-Junioren des 1.FC Penzberg bereits zwei Spieltage vor Schluss als Meister und Aufsteiger in die Kreisliga fest.
Die B-Junioren des 1.FC Penzberg waren als Aufsteiger sicher kein Anwärter auf den Meistertitel, doch mit Disziplin und Trainingseifer, hat sich die Mannschaft im Laufe der Saison zum Titelaspiranten gemausert.
Für die zahlreiche Unterstützung unserer Fans, die uns zu diesem schweren Auswärtsspiel begleiteten, bedanken wir uns recht herzlich!!!

1. FC Penzberg : MTV Berg 4:1 (3:0)

Der 1.FC Penzberg nahm von Anfang an das Heft in die Hand und dominierte das letzte Heimspiel nach Belieben. Der Gegner aus Berg lies den Hausherren genug Platz um ihr gefährliches Kombinationsspiel aufzuziehen. So ging man dann durch einen Doppelschlag von Christian Wiedenhofer (13. und 15. Minute) verdient in Führung. Den Schlusspunkt in der ersten Halbzeit setzte Andre Tiedt durch einen herrlichen Weitschuss ins Kreuzeck.
Nach dem Pausentee ging es ähnlich weiter. Der Gastgeber bestimmte das Geschehen, konnte aber die diese Überlegenheit nicht in Tore ummünzen. Erst in der 65. Minute erhöhte Kapitän Uesame Yerli durch einen Alleingang auf 4:0. In der Nachspielzeit gelang den Gast aus Berg der Anschlusstreffer zum 4:1
Torschütze: 2x Christian Wiedenhofer, 1x Andre Tiedt, 1x Uesame Yerli

C – Junioren (U 15), Kreisklasse Mitte

1.FC Penzberg : FC Garmisch 6:4 (2:1)

In einem kuriosen und torreichen Fußballspiel gewannen die „ Schildkröten“ hochverdient gegen einen sehr motivierten und nie aufgebenden Gast aus GAP.
Großer Kritikpunkt ist das Auslassen der Torchancen und die Überheblichkeit in der Abwehr. Man erzielte zwei Eigentore, die anderen Gegentreffer resultierten durch krasse, individuelle Fehler der Defensivspieler. Die Mannschaft agierte wie so oft gegen hintere Teams in der Tabelle eigensinnig, überheblich, arrogant und konnte nie das vorhandene Potenzial ausschöpfen. Es reichten dem Gegner ein guter Torwart und ein Feldspieler um 4 Tore zu erzielen!
Auffallend ist auch der zweite Anzug des Teams. Kommen einige Spieler von dort zum Einsatz, klafft die Leistungsdichte einfach zu gewaltig auseinander.
Leider passt man sich schon die ganze Saison dem Leistungsstand der Gegner an. Gegen stärkere Mannschaften sind beide Trainer meist zufrieden, die schwächeren Gegner in der Kreisklasse/Mitte bereiten den Penzbergern immer wieder große Probleme ( Einstellung ?)
Positiv zu erwähnen bleibt die sehr gute Einzelleistung von Tolga Acevit auf der rechten Außenverteidiger-Position.
Torschützen: 3 x Dominik Kühberger, 1xJaser Saiti, 1xMarco Finsterwalder

Hier die Mannschaft vor dem Spiel gegen GAP:
DSCF2276

D1-Junioren U13, Kreisliga

TUS Geretsried : 1.FC Penzberg 2:1

D2-Junioren U13, Gruppe 03 Mitte

FC Geretsried : 1.FC Penzberg 2 5:0

E1- Junioren (U11), Gruppe 05 Mitte

1. FC Penzberg : TUS Geretsried 2:4 (0:0)

Der 1.FCP begann die Partie konzentriert und wollte seine schwache Leistung vom letzten Spieltag vergessen machen. Der 1.FCP zeigte gefällige Spielkombinationen die aber leider zu keinem Torerfolg führten. Die Gäste waren in dieser Zeit durch Konter stets gefährlich. Die Penzberger hatten in dieser ersten Halbzeit die größeren Spielanteile und die größeren Tormöglichkeiten auf seiner Seite. Zur Halbzeit stand es dennoch 0:0. Zu Beginn der zweiten Halbzeit erhöhte der 1.FCP den Druck und kam durch eine schöne Ballstafette von hinten über die Mitte zum hochverdienten 1:0. Der 1.FCP war durch dieses Führungstor beflügelt und hatte zwei Großchancen kurz nach dem Führungstreffer. Zu diesem Zeitpunkt hätte man das Spiel für sich entscheiden können. In diese Drangphase schoss der TuS durch eine Ecke den Ausgleich. Der 1.FCP war geschockt. Der TuS nutzte dies aus um kam in dieser Zeit zu weiteren drei Treffern. Die Penzberger blieben am Ball, konnten aber das Blatt nicht mehr wenden. Man verkürzte noch auf 2:4. Das Tor entstand durch einen Flügellauf auf der rechten Seite. Die Hereingabe wurde direkt in den Winkel des TuS geschossen. Dabei bleib es. Die Buben waren sehr geknickt, da Sie ein spannendes Spiel welches auf technisch hohem Niveau stattfand nicht für sich entscheiden konnten.
Torschützen: Florian Wörz und Laurin Husenbeth

E2- Junioren (U11), Gruppe 09 Mitte

SV Uffing : 1.FC Penzberg 7:8 (3:4)

Der 1.FC Penzberg begann die Partie konzentriert und schwungvoll und ging früh in Führung. Auch durch den Ausgleich der Uffinger ließen sich die Jungs von Trainer Beppi Mayer nicht aus der Ruhe bringen. Größtenteils wurden die Angriffe mit sehr schönen Kombinationen vorgetragen und auch zum Abschluss gebracht. Die ersten 8-10 Minuten der zweiten Halbzeit verliefen auch so wie die erste geendet hatte. So bauten die Penzberger Jungs die Führung zwischenzeitlich auf 7:3 aus. Aber wie so oft in dieser Saison wurde das Heft aus der Hand gegeben und der SV Uffing holte Tor um Tor auf (zwischenzeitlich 6:6) und die Mannschaft des 1.FCP wurde immer nervöser und unsicherer. Durch zwei Fehler des Uffinger Keepers konnte der FC wieder den Vorsprung auf 8:6 ausbauen. Mit Glück und Geschick verteidigte die Mannschaft den knappen Vorsprung und ging schlussendlich doch als verdienter Sieger vom Platz.
Torschützen : 3x Efe Kurtar; 2x Christian Goldhofer; 2x Orcun Sik und 1x Yusuf Tüfekci

E3- Junioren (U11), Gruppe 10 Mitte

BCF Wolfratshausen 2 : 1.FC Penzberg 3 16:2 (8:0)

Mit einem äußerst starken Gegner bekam es die E3-Mannschaft des FCP beim BCF Wolfratshausen zu tun. Die Heimmannschaft legte sofort Stark los und die FC´ler mussten sich aufs verteidigen konzentrieren. Zur Halbzeit stand es jedoch schon 8:0 für Wolfratshausen. Nach dem Seitenwechsel kam jedoch zuerst der FC gut aus den Startlöchern und verkürzte durch Tore von Leon Meisl sowie Emiran Tosun auf 2:8. Im weiteren Spielverlauf erzielte Der BCF jedoch weitere 8 Treffer welche zum Endstand von 16:2 führten.

F1 – Junioren (U 9), Gruppe 03 Mitte

1.FC Penzberg : SV Söchering 8:0 (5:0)

Das Heimspiel gegen den SV Söchering war von Beginn an eine flotte Partie. Das erste Tor für die F 1–Junioren erzielte Kevin Schmid nach einer super Vorlage von Paul Leitner. Für das 2:0 war kurze Zeit später Leon Meisl zuständig. Danach kam der SV Söchering immer wieder gefährlich vor das Tor von Torwart Tobias Stelzer, der mit ein paar tollen Paraden seinen Kasten sauber hielt. Das 3:0 für den 1.FC Penzberg schoss Dennis Michels nach einem schönen Pass von Kevin Schmid. Mit einem platzierten Spannschuss erzielte kurze Zeit später Kevin Schmid das 4:0 für die F 1-Junioren. Danach gab es gute Möglichkeiten auf beiden Seiten. Den letzten Treffer in der ersten Halbzeit machte noch einmal Leon Meisl nach einem schönen Dribbling zum 5:0 für den 1.FC Penzberg.
Nach der Pause ging es gleich munter weiter und die F 1-Junioren schafften mit einem Doppelschlag die 7:0 Führung für den FC. Zuerst war es Dennis Michels mit seinem zweiten Tor, der das 6:0 erzielte, und dann Kevin Schmid nach einer tollen Kombination zum 7:0 für den 1.FC Penzberg. Die F 1-Junioren leisteten immer wieder eine super Abwehrarbeit und zeigten schöne Spielzüge. Den Schluss Treffer erzielte noch einmal Kevin Schmid mit seinem vierten Tor am heutigen Tag.
Das Trainerteam freute sich zusammen mit der ganzen Mannschaft über die super Leistung im letzten Heimspiel der Saison.
Die Torschützen waren: 4 x Kevin Schmid, 2 x Leon Meisl, 2 x Dennis Michels

F2 – Junioren (U 9), Gruppe 05 Mitte

1.FC Penzberg 2 : SF Bichl 2 5:0

Die Penzberger bestimmten von Anfang an die Partie und zeigten schönen Kombinationsfußball. Da die Bichler Hintermannschaft noch nicht richtig sortiert war, erzielte Florian Hofer nach einem schönen Zusammenspiel mit Christian Rauscher in der 3. Spielminute das 1:0.
Nach einem schönen Dribbling erhöhte Florian Hofer in der 8. Minute auf 2:0 was zugleich der Halbzeitstand war.
Nach dem Seitenwechsel drückten die Penzberger weiter auf das Tor der Bichler. Mit einem platzierten Flachschuss erzielte wiederum Hofer das 3:0 für seine Mannschaft. Das 4:0 schoss Luca Kurtz nach einem Zusammenspiel mit „Stutzi“ Buchner.
Den Schlusstreffer in der 28. Minute zum 5:0 steuerte noch einmal Florian Hofer bei, der den Ball von der Torauslinie platziert einschob.
Das Trainerteam freute sich zusammen mit der Mannschaft über den dritten Sieg in der Rückrunde.
Torschützen : Hofer Florian (4x), Kurtz Luca (1x)

By |2013-07-01T07:56:39+02:00Juni 25th, 2013|Jugend|0 Comments

Leave A Comment

Um die Nutzererfahrung zu verbessern, nutzt diese Seite Cookies und Dienste von Dritten. Mehr Infos unter Datenschutz Ok, verstanden.