Grußwort 1. Vorsitzende zum Heimspielwochenende

Liebe Fußballfreunde,

Herzlich Willkommen zu dem nächsten Dreifach-Heimspieltag des 1. FC Penzberg an der Karl-Wald-Straße.

Die Erste Mannschaft empfängt heute den SC Fürstenfeldbruck, den wir mit seinen Spielern und Betreuern sowie den mitgereisten Fans begrüßen. Ein herzliches Grüß Gott auch den leitenden Schiedsrichter Georg Everwand mit seinen Assistenten Maximilian Jung und Tim Schütz.

Im Moment befindet sich die Mannschaft in einem sehr guten Lauf und ist seit 6 Spielen in der Liga unbesiegt, und dies trotz der vielen Auswärtsspiele. Auch im Totopokal ist die Mannschaft erfolgreich und durch einen 3:2 Auswärtssieg beim TSV Bad Wiessee ins Zugspitzfinale eingezogen. Glückwunsch!

Im Moment passt die Mischung aus stabiler Defensive und gefährlicher Offensive und das Verständnis von Trainer und Mannschaft wird immer besser. So darf es gerne weitergehen.

Unsere Zweite ist aktuell Dritter, mit einem Punkt Rückstand auf den Spitzenreiter und empfängt heute um 17.45 Uhr den Tabellenzweiten SC Einsee Grainau zum Spitzenspiel. Nach zwei Unentschieden in Folge wäre ein Sieg heute eine tolle Sache. Unser Trainergespann Mustafa Menizil und Co-Trainer Aydin Smajilovic haben ein tolles Team geformt, das sehr viel Potenzial hat und erst dabei ist dieses Schritt für Schritt auszuschöpfen.

Unsere Dritte Mannschaft empfängt heute um 12.45 Uhr den TSV Erling-Andechs.

Wir wünschen unseren Mannschaften heute viel Erfolg und faire Fußballspiele!

Noch ein kurzer Vorausblick: Demnächst könnt Sie die Heimspiele unsere Ersten Mannschaft per Liveübertragung im Internet anschauen falls Sie nicht am Platz sein können. Nähere Infos werden wir Ihnen noch mitteilen.

 

Joachim Plankensteiner

  1. Vorsitzender
By |2018-09-28T12:41:25+00:00September 28th, 2018|Senioren|0 Comments

Leave A Comment

Um die Nutzererfahrung zu verbessern, nutzt diese Seite Cookies und Dienste von Dritten. Mehr Infos unter Datenschutz Ok, verstanden.