Fußballnachmittag mit Kindern aus Syrien und Afghanistan

Fußballnachmittag mit Kindern aus Syrien und Afghanistan

 

Im Rahmen eines sozialen Projektes organisierte der Schüler des Gymnasiums Penzberg und E2- Junioren Trainer des 1. FC Penzberg, Marco Finsterwalder, einen Fußballnachmittag für syrische und afghanische Kinder. Dieses Projekt fand am Sonntag, den 10. Juli auf dem Rasenplatz im Nonnenwaldstadion statt und ist hauptsächlich durch die großartige Unterstützung des 1. FC Penzbergs erfolgreich gelungen.

Ziel dieses Projekts war die Förderung der Integration von jungen Syrern und Afghanen aus Penzberg und Iffeldorf  in unsere Gesellschaft durch den Fußball.

Bild1

Sie durchliefen zusammen mit Spielern aus dem Verein (F- bis C- Junioren) in altersgerechten Gruppen einen Trainingszirkel mit verschiedenen Übungen. Zwischendurch gab es ausreichend Trinkpausen mit Kuchen, die viele Eltern der E2- Junioren gebacken hatten. Anschließend wurden die Jungs und Mädels in vier gemischte Teams für ein Turnier eingeteilt, bei dem offensichtlich Alle ihren Spaß hatten.

Bild2

Bild3

Zum Abschluss erhielt jeder Teilnehmer als Dankeschön einen Minifußball, der von Jürgen Wagner gesponsert wurden.
Insgesamt war es ein tolles Projekt ohne negative Auffälligkeiten, bei dem alle Kinder und Helfer hervorragend mitgemacht/ mitgewirkt haben und eine Menge Spaß hatten. Dieser Tag stand sicherlich auch im Zeichen der Begegnung, Toleranz und Fairness und trägt zur erfolgreichen Integration der Kinder aus Syrien und Afghanistan bei. Ein afghanisches Kind war ganz begeistert: „Es hat richtig Spaß gemacht […]. Nächste Woche gehe ich wieder ins Training, das ich durch Marco angefangen habe“.

Bild4

Bild5

Schlusswort: Ich möchte mich nochmals bei allen freiwilligen Helfern aus meiner Mannschaft, meinem Verein, der Stadt Penzberg, meiner Schule, insbesondere meine Kursleiterin Fr. Knödlseder und dem Arbeiterjugendpflegeverein Penzberg bedanken, ohne die die Umsetzung dieses Projekts nicht möglich gewesen wäre. Ebenfalls möchte ich mich noch bei meinen Trainerkollegen, der Jugendleitung/sportlichen Leitung und der Vereinsführung des 1. FC Penzbergs bedanken, die mich über die gesamte Planung hinaus unterstützt haben und mir zu jedem Zeitpunkt zur Seite gestanden sind.

Verfasser: Marco Finsterwalder

fc-logo

By | 2016-08-12T20:42:18+00:00 August 12th, 2016|Jugend|0 Comments

Leave A Comment