FC Futsaler treten bei der Deutschen Meisterschaft an

FC Penzberg: Erste Teilnahme an deutscher Futsal-Meisterschaft in Duisburg

Team voller Vorfreude

Der FC Penzberg nimmt zum ersten Mal an der deutschen Futsal-Meisterschaft teil. Nach der langen Pause weis keine Mannschaft so recht, wo sie steht.

Penzberg – Das Abenteuer startet in zwei Kleinbussen. Ein großer Reisebus wäre dann doch zu teuer gewesen. Außerdem dürfen keine Fans mitfahren, nur Mannschaft und Betreuer. Und mit dem Zug, sagt Maximilian Kalus, wären die Penzberger Futsalspieler zu unflexibel gewesen. Was, wenn sie doch ins Finale kommen? Nun, damit beschäftigt sich beim FC Penzberg ohnehin niemand.

Es gibt überhaupt keine Zielvorgabe für das Turnier in Duisburg. Vor der ersten deutschen Futsal-Meisterschaft in der Geschichte des Klubs sagt Teamsprecher Kalus lediglich: „Wir fahren nicht hin, um nach einem Spiel wieder heimzufahren.“ Das erste Duell am kommenden Donnerstag (11 Uhr), gegen die SG Friesenheim/Spartak Mannheim entscheidet direkt über die Gemütslage der Hallenkicker. Mit einem Sieg steht der FCP im Viertelfinale – und der Ritt beginnt erst richtig.

FC Penzberg: Unbekannte Gegner – Training erst seit Kurzem möglich

Vor der Anreise lassen sich die Penzberger zweimal testen, einmal in Penzberg, einmal vor Ort. Klingt ein wenig nach Isolation. Aber das alles kann die Vorfreude beim FCP nicht hemmen. Sie haben ein Turnier solcher Güte, dazu das erste nach über sieben Monaten Wettkampfpause, noch nie mitgemacht. Und sie wissen auch nicht wirklich, wer oder was sie dort erwartet. Über den Auftaktgegner aus Mannheim haben sie beinahe gar nichts erfahren. Kalus hat sich kurz mit einem befreundeten Kicker ausgetauscht, der voriges Jahr auf die SG getroffen ist. Selbst der konnte nicht sagen, was sich bei den Mannheimern getan hat.

Penzberg bleibt also nur der Blick auf sich selbst. Seit Kurzem trainiert das Team in der Halle in Benediktbeuern, weil fünf Kilometer weiter, im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen, andere Coronaregeln gelten. Dreimal pro Woche trafen sie sich, bei manchen spürte man danach, dass sie diese Belastung, die eine Halle mit sich bringt, nicht mehr gewohnt sind. Der eine klagte über Leistenschmerzen, beim anderen rebellierte der Rücken. „Ist halt nicht wie beim Fußball“, sagt Maximilian Kalus und merkt an: „Wenn du älter wirst, merkst du jede Einheit doppelt.“

FC Penzberg: Sieg gegen Vizemeister SSV Jahn Regensburg macht Teilnahme erst möglich

Immerhin haben sie sich ein wenig gemeinsam bewegt. Der neue Mann, Silvio Smoljic, der aus dem Großraum Ingolstadt kommt, schaute auch mal vorbei. Ansonsten tritt der FC Penzberg mit demselben Kader an, der im Herbst 2020 den favorisierten SSV Jahn Regensburg, seines Zeichens amtierender deutscher Vizemeister, schlug und die Teilnahme an der deutschen Meisterschaft erst möglich machte. Möglicherweise, falls der FC die erste Runde übersteht, stößt noch der neue Torwart Korbinian Neumaier (vormals TSV Murnau) zum Team. Am heutigen Mittwochmorgen reist der Tross gen Duisburg ab.

 

By |2021-06-17T10:24:53+02:00Juni 17th, 2021|1.Mannschaft, Senioren|0 Comments

Leave A Comment