F1-Junioren verlieren knapp gegen Iffeldorf!

F1-Junioren (U9), Gruppe 03 Zugspitze Mitte RR
1. FC Penzberg : TSV Iffeldorf 2:3 (1:0)
am 29.05.2017
Lange Zeit sah es so aus, als würden die Punkte aus diesem sehenswerten und interessanten Derby bei
hochsommerlichen Temperaturen in Penzberg bleiben. Jedoch konnte Maximilian Geiger mit seinen
beiden Treffern in den Schlussminuten (39./40.) das Spiel für die Gäste drehen. Die Mannschaft des 1.
FC Penzberg ging in der 8. Spielminute durch einen sehenswerten Alleingang von Moritz Paulke, nach
einem Eckball der Gäste, mit 1:0 in Führung und konnte diese bis zum Pausenpfiff verteidigen. Nach
dem Seitenwechsel schaffte der TSV, durch einen Treffer von Maximilian Geiger (23.), den Ausgleich.
Infolgedessen entwickelte sich ein offener Schlagabtausch mit Chancen auf beiden Seiten. Hierbei
verhinderte die Defensivabteilung des 1. FC Penzberg um Torhüter Tim Hickl und die Verteidiger
Justus Guruk, Paul Parisot und Jonas Seifert mehrmals die Führung für den TSV. Auf der anderen Seite
rannte sich die Penzberger Offensive um Osama Alraddawi, Moritz Paulke, Luca Reiter und Bennet
Wittenberg immer wieder am Abwehrbollwerk des TSV Iffeldorf fest. In der Schlussphase fielen dann
doch noch drei Treffer. Dabei konnte Osama Alraddawi die zwischenzeitliche 2:1 Führung (38.) für
den FC erzielen, bevor der TSV das Spiel zu einem 3:2 drehte. Letztendlich war der Sieg in dieser
Höhe verdient und die vielumjubelten Punkte konnte der TSV nach Iffeldorf entführen.
Torschützen: 1 x Osama Alraddawi, 1 x Moritz Paulke

By | 2017-06-02T06:53:46+00:00 Juni 2nd, 2017|F-Jugend, Jugend|0 Comments

Leave A Comment