F1 gewinnt Turnier in Benedikbeuern

Die F1 des 1.FC Penzbergs gewann das 10. Robert Reitz Gedächtnistunier in Benediktbeuern. Die Jungs von Trainer Admin und Co-Trainer Tom starteten mit einem lockeren 5:0 Sieg gegen den FC-Schlehdorf-Kochel. Nach weiteren Siegen gegen Bichl mit 2:0 und dem TSV Murnau mit 7:1 stand der 2010-er Jahrgang des FC im Halbfinale. Dieses wurde mit 2:0 gegen die SG Eberfing/Söchering souverän gewonnen. Im Finale standen die FCler dann dem FC Seeshaupt gegenüber. Nach spannenden 9 Minuten Spielzeit stand es 1:1.  Beim anschließenden Siebenmeterschießen behielten die drei Torschützen Faris, Enes und Torwart Raphi die Nerven und so konnten die Jungs stolz die Siegerpokale hochstrecken.

Torschützen: Enes 6x, Elvir 4x, Faris 4x, Ruben 3x, Emil 1x, Julian 1x, Raphi 1x

By |2019-01-30T12:40:38+02:00Januar 30th, 2019|E-Jugend, Jugend|0 Comments

Leave A Comment

Um die Nutzererfahrung zu verbessern, nutzt diese Seite Cookies und Dienste von Dritten. Mehr Infos unter Datenschutz Ok, verstanden.