Erten und Huber retten Penzberg einen Punkt

Erten und Huber retten Penzberg einen Punkt

Starker Auftritt von Aufsteiger SCUG
Einen Achtungserfolg feierte der Neuling aus Unterpfaffenhofen mit dem Remis bei den hoch eingeschätzten Penzbergern mit dem neuen Trainer Thomas Dötsch (zuletzt FC Neuhadern).

Die Gäste erwischten jedenfalls einen prima Start: Bereits nach acht Minuten erzielte Benjamin Heinritzi das 0:1, nach einer Viertelstunde erhöhten Manuel Miller aus 0:2. Die Heimelf kam in der Schlussphase auf Touren und die Gäste mussten dem hohen Tempo Tribut zollen. Sean Erten (72.) und Johannes Huber (80.) sorgten noch für die Punkteteilung.

Autor: Weilheimer Tagblatt / Klaus Kirschner

By |2018-07-25T11:54:29+00:00Juli 25th, 2018|1.Mannschaft, Senioren, Verein|0 Comments

Leave A Comment

Um die Nutzererfahrung zu verbessern, nutzt diese Seite Cookies und Dienste von Dritten. Mehr Infos unter Datenschutz Ok, verstanden.