Doppelter Grünzinger rettet Punktgewinn in Krün

SV Krün gegen FC Penzberg II 3:3

Tore: 0:1 (9.) Grünzinger, 1:1 (20.) Kautecky, 2:1 (35.) Sperer, 2:2 (46.) Miskic, 3:2 (63.) Stevko (Eigentor), 3:3 (85.) Grünzinger. Schiedsrichter: Felix Angerer (SC Eibsee Grainau). Zuschauer: 50.

Den besseren Start erwischte seine Mannschaft: Max Grünzinger brachte den FC früh in Führung. Den Vorsprung brachten die Penzberger allerdings nicht in die Kabine. Nur zewhn Minuten später mussten sie den Ausgleich hinnehmen, eine Viertelstunde später lagen die Hausherren aus dem Isartal in Führung. Auch im zweiten Abschnitt waren die Penzberger zunächst die erfolgreichere Mannschaft: Es war noch keine Minute absolviert, da hatte Marko Miskic zum 2:2 getroffen. Dann aber unterlief Andrej Stevko ein Eigentor. Als sich die Niederlage für die FC-Reserve bereits anbahnte, schlug Grünzinger noch einmal zu – 3:3. Kurz darauf hatten die Penzberger sogar noch die Chance auf das 4:3, doch das wäre des Guten zu viel gewesen.  ssc

By |2019-09-09T12:26:12+02:00September 9th, 2019|2.Mannschaft, Senioren|0 Comments

Leave A Comment

Um die Nutzererfahrung zu verbessern, nutzt diese Seite Cookies und Dienste von Dritten. Mehr Infos unter Datenschutz Ok, verstanden.