Die Jugendergebnisse vom Wochenende 7./8. November 2015!

A-Junioren (U 19), Kreisliga Zugspitze

 

1.FC Penzberg : SC Oberweikertshofen 1:3 (0:2)

Im Heimspiel gegen den SC Oberweikertshofen verschlief man die komplette erste Halbzeit. Nach zwei gefährlichen Angriffen über die linke Defensive, lag man dann auch bereits nach 20 Minuten mit 0:2 zurück. Zwischen den beiden Gegentreffern musste man auf Seiten des 1.FC Penzberg bereits verletzungsbedingt wechseln. Die Gastgeber fanden weiter nicht ins Spiel und hatten nur eine gefährliche Situation, durch einen Lattentreffer von Dominik Kühberger.

In der zweiten Halbzeit stellte Coach Jürgen Keilwerth um und man konnte besser dagegen halten. Wobei man leider immer noch keine richtige Torgefahr ausstrahlte. Es dauerte dann bis zur 70. Minute ehe Jorgo Dogantzalis nach toller Vorarbeit von Dominik Kühberger das 1:2 markierte. Nach einem klaren Foul an Dominik Kühberger im Strafraum, verwehrte der Schiedsrichter den Hausherren den fälligen Elfmeter. In der Nachspielzeit erhöhten die Gäste dann auf 1:3, dies war gleichzeitig der Endstand.

Torschützen: 1x Jorgo Dogantzalis

 

 

B-Junioren (U 17), Kreisklasse Mitte

 1.FC Penzberg : SG Benediktbeuern/Bichl   3:2 (1:0)

 

Im letzten Spiel der Vorrunde gewinnt der 1.FC Penzberg hochverdient gegen die SG-Benediktbeuern/Bichl mit 3:2.

Hochmotiviert übernahm der 1.FC Penzberg von der ersten Minute an das Kommando. Bereits nach fünf Minuten die erste Chance auf Seiten der Heimmannschaft durch Maxi Lechner der aus wenigen Meter knapp das Tor verfehlte. Die weiten Bälle der Gäste waren eine leichte Beute der Hintermannschaft um Kevin Diemb. Eine Balleroberung durch Cihan Koyuncu im Mittelfeld der daraufhin Andi Franke bediente und dieser markierte das 1:0 für den 1.FC Penzberg (23. Minute). Kurze Zeit später machte sich Marco Wirtl auf halb linker Seite auf den Weg Richtung gegnerisches Tor konnte aber gerade noch am Torschuss gehindert werden. Gleich darauf verzog Maxi Lechner aus kurzer Distanz. Die Gäste aus dem Klosterdorf hatten in Halbzeit eins keine nennenswerte Torgelegenheit.

In Halbzeit zwei machte der 1.FC Penzberg gleich wieder mächtig Dampf. Bereits in der 43. Minute markierte Marco Wirtl per Kopf nach einem Eckball das 2:0. Fünf Minuten später dann Freistoß aus Halbrechter Position getreten durch Sabir Neziri, Maxi Lechner ließ den Ball noch durch aber Manuel Diemb stand goldrichtig und schob aus kurzer Distanz zum 3:0 ein (48. Minute). Nach einem Konter der Gäste war man etwas unsortiert in der Abwehr, diese nutzten die Gelegenheit zum 1:3 Anschlusstreffer, gespielt waren 67 Minuten. Im Gegenzug wurde Maxi Lechner im Strafraum schön freigespielt konnte aber aus kurzer Distanz den Ball nicht im Tor unterbringen. Nach dem man wieder zu weit aufgerückt war schlug die SG Benediktbeuern/Bichl erneut durch einen Konter zu und es hieß plötzlich nur noch 3:2 (78. Minute). Zu mehr sollte es aber nicht mehr reichen, so gewinnt der 1.FC Penzberg hochverdient das letzte Spiel der Vorrunde mit 3:2.

Torschützen: Je 1x Manuel Diemb, Andi Franke, Marco Wirtl

 

 

 

 C-Junioren (U15), Kreisklasse Mitte

 

Spielfrei

 

 

C2-Junioren (U15), Gruppe 01 Mitte

 

SG TSV Farchant/Eschenlohe/Oberau II : 1.FC Penzberg II

Absage vom Gegner da Spielermangel

 

 

D1-Junioren (U13), Kreisklasse Mitte

 1. FC Penzberg – SV Eurasburg – Beuerberg   1:1 (1:1)

Die ersten Minuten gingen ganz klar an den 1.FC Penzberg, die auch in der 4. Spielminute völlig verdient mit 1:0 durch Leon Meisl in Führung gingen. Die D1 Junioren des 1.FC Penzberg hatten noch zwei drei gute Torchancen um die Führung auszubauen, leider wurden diese leichtsinnig

vergeben. Die Gäste wurden danach immer stärker und glichen in der 22. Minute zum 1:1 aus. Die war auch zugleich der Pausenstand. In der zweiten Halbzeit wurde das Spiel immer mehr von Kampf geprägt, so dass es viele Unterbrechungen gab. Torchancen waren auf beiden Seiten Mangelware. Ab der 50. Minute spielten die Hausherren wieder schneller und kamen zu sehr gute Tormöglichkeiten, um das Spiel noch zu gewinnen. Aber leider wollte kein weiterer Treffer an diesem Tag gelingen, so Endete das Spiel 1:1.

Torschütze: 1 x Leon Meisel           

 

 

 

 

D2-Junioren (U13), Gruppe 02 Mitte

 1. FC Penzberg II – (SG) FC Kochelsee – Schlehdorf / ASV Habach II 1:1 (1:0)

 

In einer sehr zerfahrenen Partie schaffte es keine der beiden Mannschaften sich eine Feldüberlegenheit zu erspielen. Auf beiden Seiten gab es nur wenige Chancen. Vor der Halbzeit konnte jedoch Max Dorn eine Unaufmerksamkeit des Gegners nutzen und erzielte das 1:0 für den 1. FC Penzberg.

In einer eher ereignislosen zweiten Hälfte gelang den Gästen kurz vor Schluss, nach einem schönen Freistoß, der Ausgleich zum 1:1 Endstand.

 

Torschütze: 1 x Max Dorn

 

 

 

E1-Junioren (U11), Gruppe 03 Mitte VR

 Vorrunde beendet

 

 

E2-Junioren (U11), Gruppe 08 Mitte VR

 Vorrunde beendet

 

 

F1-Junioren (U9), Gruppe 03 Mitte VR

 Vorrunde beendet

 

 

F2-Junioren (U9), Gruppe 11 Mitte VR

 Vorrunde beendet

 

fc-logo

By | 2015-11-10T10:23:00+00:00 November 10th, 2015|Jugend|0 Comments

Leave A Comment