Die Jugendergebnisse vom Wochenende 16./17.11.2013

A-Junioren (U 19), Kreisklasse Mitte

Vorrunde beendet

B-Junioren (U 17), Kreisliga

1.FC Penzberg : SC Fürstenfeldbruck 2:2 (0:2)

Das Kreisligaspiel gegen den SC Fürstenfeldbruck begann sehr zerfahren. Die Gäste kombinierten sehr ansehnlich, hier standen die B-Junioren des 1.FC Penzberg teilweise zu weit von den Gegenspielern entfernt. Man hatte zwei hochkarätige Chancen, die beide vergeben wurden. Die Gäste aus Fürstenfeldbruck machten es besser und gingen mit einem Doppelschlag in der 15. Und 18. Minute mit 0:2 in Führung. In der 28. Minute wird Dominik Kühberger elfmeterreif im Strafraum gelegt, der fällige Pfiff blieb aber leider aus. So ging es dann mit einem 0:2 Rückstand in die Pause.

Die zweite Halbzeit begannen die Hausherren sehr viel energischer. Sie hielten jetzt kämpferisch und körperlich besser dagegen. Bereits in 46. Minute ein Freistoß von Max Grünzinger auf Dominik Kühberger, der den Keeper der Gäste keine Chance ließ und zum 1:2 einschob. In der Folge kamen die Gäste noch zu ein paar guten Chancen, die aber alle von der Abwehrreihe um Keeper Markus Lantenhammer vereitelt wurden. In der 60. Minute dann ein herrliches Solo von Florian Himmelstoss über die rechte Seite. Die Hereingabe kam maß genau auf den Fuß von Andre Tiedt, der den Ball aus ca. zwölf Meter direkt ins linke Eck versenkte. Man hatte anschließend noch ein paar gute Kontermöglichkeiten, aber leider wurden diese vergeben. So blieb es beim leistungsgerechten 2:2 Unentschieden.

Torschützen: 1x Dominik Kühberger, 1x Andre Tiedt

C – Junioren (U 15), Kreisklasse Mitte

Vorrunde beendet

D1-Junioren U13, Kreisliga

1.FC Penzberg : JFG Grünbachtal 2:0 (1:0)

Die D1 Junioren feierten ihren ersten Sieg in dieser Saison. Dieser war nicht unverdient, da über das gesamte Spiel gesehen der Wille und die spielerischen Anteile der D1 Junioren überwogen. Die D1 spielte aus gesichertem Abwehrverbund heraus kluge Bälle nach vorne. Das Mittelfeld wurde meistens schnell überbrückt, so dass sich einige Torchancen ergaben. Einen Pass in die Tiefe verwandelte Dominik Hoch zur 1:0 Pausenführung.

Nach der Halbzeit erhöhten die Gäste den Druck. In dieser Phase rettete das Glück, der Posten und Latte die Führung des 1. FC Penzberg. Die D1 ihrerseits hatten aber einige Kontermöglichkeiten, die leider ohne weiteren Torerfolg blieben. Kurz vor Ende der Partie konnte eine gute Ecke von der rechten Seite wiederum durch Dominik Hoch zum 2:0 Endstand verwandelt werden. Der erste Saisonsieg war verdient und unter Dach und Fach. Maßgebend für diesen Erfolg war die gute geschlossene Mannschaftsleistung, die an diesem Abend zu sehen war.

Torschütze: 2 x Dominik Hoch

SC Unterpfaffenhofen : 1. FC Penzberg 3:0 (3:0)

Die D1 Junioren ließen zu Beginn der Partie die mental richtige Einstellung vermissen. Das notwendige Zweikampfverhalten und der fehlende Wille waren in den ersten Minuten frappierend zu sehen und führten bereits in dieser frühen Phase des Spiels zum 3:0 für die Gastgeber. Die D1 Junioren fanden zu keiner Zeit der Partie in das Spiel und sahen sich daher ständig den Angriffen der Gastgeber ausgesetzt. Ein geordneter Spielaufbau der D1 Junioren war in diesem Tag eher eine Seltenheit. Der 1. FC Penzberg war stetig in die Defensive gedrängt und konnte nur reagieren anstatt agieren. Sofern der Gastgeber bereits in deren Hälfte attackiert wurde war zu erkennen, dass diese ebenfalls nicht sattelfest waren. Zum Ende des Spiels ergaben sich dabei noch einige Torchancen, die der 1. FC Penzberg aber leider nicht in Tore ummünzen konnte.

D2-Junioren U13, Gruppe 02 Mitte

Vorrunde beendet

Kleinfeldsaison beendet!!!

By | 2013-11-19T07:48:32+00:00 November 19th, 2013|Jugend|0 Comments

Leave A Comment