Die Jugendergebnisse vom Wochenende 15./16.11.2014!

A-Junioren (U 19), Kreisklasse Mitte

1.FC Penzberg : TSV Schäftlarn 6:0 (4:0)
am 14.11.2014

Mit einer überragenden Vorstellung gewann der 1. FC Penzberg sein Heimspiel gegen den Spitzenreiter TSV Schäftlarn. Bereits in der 9. Minute begann der Torreigen. Nach herrlicher Vorarbeit von Andi Schneeweiss vollendete Hannes Buchner zum 1:0. Nur sieben Minuten später erhöhte Florian Himmelstoss nach Vorbereitung von Fazlican Verep auf 2:0. Der Spitzenreiter aus Schäftlarn hatte dem Sturmlauf nichts entgegenzusetzen. Bereits in der 24. Minute das 3:0. Dieses Tor war eine Kopie des 1:0, nur dass Fabian Graf als Vorbereiter fungierte. Das Leder schob Hannes Buchner flach am Torhüter vorbei zum 3:0. Kurz vor der Halbzeit erhöhte Florian Himmelstoss nach einer Ecke für die Hausherren auf 4:0, was auch der Halbzeitstand war.

Nach der Pause wollten es die Gäste aus Schäftlarn nochmal wissen. Doch spätestens bei der Viererkette um Kilian Reis, Alexander Dekic, Luca Buchner und Andre Tiedt war Endstation.
Der TSV Schäftlarn bemühte sich, aber die Hausherren aus Penzberg waren in allen Belangen mehr als überlegen. So dauerte es bis zur 69. Minute ehe Florian Himmelstoss mit einem Schuss aus etwa 23 Meter zum 5:0 erhöhte. Zehn Minuten vor dem Ende dann der einzige gefährliche Angriff der Gäste, den der Penzberger Keeper Moritz Wolf souverän entschärfte. Den Schlusspunkt setzte in der 89. Minute Philipp Jonson zum 6:0. Der Sieg war in dieser Höhe verdient, da die A-Junioren des 1. FC Penzberg die gesamte Spielzeit spielerisch und kämpferisch den Gegner dominierten.

Torschützen: 3 x Florian Himmelstoss, 2 x Hannes Buchner, 1 x Philipp Jonson

C-Junioren (U15), Kreisklasse Mitte

JFG Hungerbach e.V. : 1.FC Penzberg 0:0 (0:0)
Nachtrag vom 08.11.2014

Die C-Junioren, die eine erfolgreiche Vorrunde gespielt haben, musste sich gegen die Spielgemeinschaft aus Hungerbach lediglich mit einem Punkt zufrieden geben. Mit vorsichtigem Abtasten gingen beide Mannschaften in die Partie, als in der 10. Minute Justin Leikefeld, in der 17. Minute Simon Kärle allein vor dem gegnerischem Kasten auftauchten und kläglich scheiterten. Infolgedessen übernahm die Heimmannschaft das Zepter und vergaben bis zur Halbzeit ebenfalls sehenswerte Torchancen wie ihre Gäste aus Penzberg.

Nach der Halbzeit dasselbe Spiel. Beide Mannschaften lieferten sich einen regen Schlagabtausch, was die Folge hatte, dass die herausgespielten Torchancen nicht verwertet wurden. Die C-Junioren, vermutlich einige geistig schon in der Winterpause, beendeten die schwache Partie mit einem nicht zufriedenstellenden 0:0.

Torschützen: Fehlanzeige

D2-Junioren (U13) Gruppe 02 Mitte

SV Ohlstadt II o.W. : 1.FC Penzberg II 2:8 (0:4)
am 15.11.2014

Spielbericht wird nachgereicht.

Alle anderen Jugendmannschaften hatten spielfrei, bzw. befinden sich schon in der Winterpause

fcheader

By | 2014-11-18T07:36:37+00:00 November 18th, 2014|Jugend|0 Comments

Leave A Comment