Die Jugendergebnisse vom Wochenende 09./10.11.2013

A-Junioren (U 19), Kreisklasse Mitte

1.FC Penzberg : SG ESV Penzberg/SV Antdorf 4:1 (2:0)

Vor beachtlicher Zuschauerkulisse entwickelte sich gleich von Anfang an ein rassiges Derby. Die Gäste mit spielerischen Vorteilen im Mittelfeld begannen sehr druckvoll, richtige Torchancen konnten jedoch nicht herausgespielt werden. Die Defensive des 1.FC Penzberg stand sicher und lies nichts zu. Dann Freistoß für die Gastgeber, zehn Minuten waren gespielt, Christian Wiedenhofer zielte an der Mauer vorbei ins kurze Eck und der Ball landete zum 1:0 für den 1.FC Penzberg im Netz. In der Folge wurde um jeden Ball verbissen gekämpft, hier mit leichten Vorteilen für die Hausherrn. Dann ein gewonnener Zweikampf im Mittelfeld durch Christian Wiedenhofer der Andi Schneeweiss auf die Reise schickte und dessen Hereingabe Florian Himmelstoss per Direktabnahme zum vielumjubelten 2:0 verwertete (40.Min).

In Hälfte zwei dasselbe Bild, die SG ESV/Antdorf versuchten Druck zu machen, der 1.FC Penzberg verlegte sich aufs Kontern. Nach einer 5 Minuten Zeitstrafe gegen Christian Wiedenhofer kam die SG ESV /Antdorf zum nicht unverdienten Anschlusstreffer, 60 Minuten waren gespielt. Die Antwort folgte zehn Minuten später, ein Diagonalpass von Denny Kraemer auf Andi Schneeweiss der die gegnerische Abwehr hinter sich ließ und den Ball am herauslaufenden Gästetorwart vorbei zum 3:1 einschob (70.Min). Nun hatte der 1.FC Penzberg das Spiel fest im Griff, die Abwehr um Kilian Reis stand weiterhin sicher. Für die Gäste gab es kein durchkommen im Gegenteil, die Konter der Hausherrn wurden immer gefährlicher so auch in der 85.Min, Andi Schneeweiss setzte sich auf der Außenbahn durch die präzise Flanke fand in Denny Kraemer per Kopf einen dankbaren Abnehmer und der Ball zappelte zum 4:1 im Netz. Der Wille Seitens der Spielgemeinschaft war nun gebrochen, so blieb es beim letztendlich verdienten Sieg aufgrund der großartigen kämpferischen und taktischen Leistung der gesamten Mannschaft.

Torschützen: 1x Andreas Schneeweiss, 1x Christian Wiedenhofer, 1x Florian Himmelstoss, 1x Denny Kraemer

B-Junioren (U 17), Kreisliga

1.FC Penzberg : SV Mammendorf 5:2 (2:1)

Den in einigen Positionen umbesetzten B-Junioren des 1.FC Penzberg merkte man die Unsicherheit der letzten Niederlagenserie an. Man fand sich nur langsam, aber das Engagement im läuferischen und kämpferischen Bereich war in allen Mannschaftsteilen hervorragend. So dauerte es bis zur 20. Minute als Elmedin Djulic im Strafraum gefoult wurde. Den fälligen Strafstoß verwandelte Max Grünzinger zum 1:0 für die Hausherrn. Nur acht Minuten später eine Ecke über rechts die noch abgeblockt wurde. Im nachsetzen flankt Thimo Kemmer in den Strafraum, Andre Tiedt verlängert auf den freistehenden Fabian Hettl, der zum 2:0 einschob. Kurz vor der Pause dann doch noch eine Unaufmerksamkeit in der Penzberger Abwehr. Ein langer Ball landet zum 2:1 Anschlusstreffer im Tor des 1.FC Penzberg.

Kurz nach der Pause dann der Ausgleich für den SV Mammendorf, durch einen unhaltbaren Distanzschuss. Nur fünf Minuten später sprintet Andre Tiedt alleine auf den Gästekeeper zu, uneigennützig spielt er den mitgelaufenen Thimo Kemmer an, der zum 3:2 einschob. In der 69. Minute dann ein Solo über die rechte Seite durch Florian Himmelstoss. Er lässt sämtliche Gegenspieler stehen, überlupft den Keeper und der mitgelaufene Andre Tiedt köpft zum 4:2 ein. Drei Minuten vor dem Ende bekommen die Hausherren einen Freistoss von halbrechts zugesprochen. Die Hereingabe von Max Grünzinger verwertet wiederum Andre Tiedt per Kopf zum 5:2 Endstand. Aber nicht nur die Offensive musste man heute loben, nein auch die sehr starke Defensive um Luca Buchner und Fabian Hettl lieferten ein sehr gutes Spiel ab!

Torschützen: 1x Max Grünzinger, 1x Fabian Hettl, 1x Thimo Kemmer, 2x Andre Tiedt

C – Junioren (U 15), Kreisklasse Mitte

1.FC Penzberg : TSV Bendiktbeuern 0:0

Die erste Halbzeit begann etwas zerfahren, das Geschehen spielte sich hauptsächlich im Mittelfeld ab.
Die C-Junioren des 1.FCPenzberg bemühten sich, aber die großen Chancen blieben Mangelware.

Nach dem Pausentee sah man dann eine deutliche Leistungssteigerung der Hausherren. Die Defensive stand weiter sehr gut, doch nun kam man auch zu zahlreichen Chancen. Die Größte durch einen Lattentreffer in der 62. Minute. Leider blieben alle Bemühungen erfolglos, ein Tor wollte an diesem Tag nicht fallen. So blieb es beim 0:0 Unentschieden, das für die Gäste sehr schmeichelhaft war!

D1-Junioren U13, Kreisliga

1.FC Penzberg : JFG Grünbachtal

Verlegt auf 13.11.2013

D2-Junioren U13, Gruppe 02 Mitte

SG Eberfing/Söchering : 1.FC Penzberg 2 5:1 (4:1)

Die D2-Junioren gestalteten die erste Viertelstunde spielerisch offen und zeigten auch gefällige Spielzüge. Die Latte der Gastgeber verhinderte die Führung des 1. FC Penzberg. Im Gegenzug gelang der SG durch ihre schnellen Außenspieler die 1:0 Führung. Die D2-Junioren gaben nicht auf und versuchten den Ausgleich zu erzielen. Ein spielerischer Unterschied war zu diesem Zeitpunkt nicht zu sehen. Durch zwei individuelle Fehler sowie einen unberechtigten Strafstoß konnten die Hausherren ihre Führung ausbauen. Die D2-Junioren erzielten noch vor der Halbzeit den Anschlusstreffer durch Kaid Djulic mit einem flachen Schuss von der Strafraumgrenze.

Nach der Halbzeit wurde die Partie etwas ruppiger. Der Spielfluss der ersten Halbzeit fand keinen Anschluss. Die D2-Junioren gaben sich nicht auf und wollten noch eine Ergebniskorrektur erreichen. Den Schlusspunkt setzten aber Hausherrn, so dass die Partie für den 1. FC Penzberg mit 5:1 verloren ging.

Torschütze: Kaid Djulic

Kleinfeldsaison bereits beendet!!!

By | 2013-11-12T12:17:50+00:00 November 12th, 2013|Jugend|0 Comments

Leave A Comment