Die Jugendergebnisse vom Wochenende 05./06.11.2016!

A-Junioren (U 19), Kreisliga Zugspitze

1. FC Penzberg : SG Perchting-Söcking -:- (-:-)

Spiel ist ausgefallen wegen Schneefall!!!

B-Junioren (U 17), Kreisliga Zugspitze

1. FC Penzberg : JFG Wolfratshausen -:- (-:-)

Spiel ist ausgefallen wegen Schneefall!!!

C-Junioren (U15), Kreisklasse Zugspitze Mitte

Nachtrag:

JFG Ammertal : 1. FC Penzberg 1:0 (0:0)

am 30.10.2016

Die C-Junioren wurden in diesem Spiel für Ihre mangelnde Chancenauswertung und fehlende mentale

Stärke bestraft. In der ersten Halbzeit erspielten sich die C-Junioren, teilweise sehenswert, eine

Tormöglichkeit nach der anderen. Allesamt wurde diese kläglich vergeben. In der zweiten Halbzeit

war der Frust bei den C-Junioren deshalb spürbar. Die Gastgeber ihrerseits kamen besser ins Spiel und

erarbeiteten sich nun ihre Chancen. Es kam wie es kommen musste und die JFG Ammertal schoss das

1:0. Die C-Junioren waren danach von der Rolle und versuchten in Einzelaktionen das Ruder nochmal

herumzureißen. Die sich noch bietenden Chancen konnten jedoch nicht im Gästegehäuse

untergebracht werden. So fuhren die C-Junioren mit einer sehr bitteren Niederlage nach Hause.

Torschütze: –

1. FC Penzberg : TSV 1865 Murnau II 2:1 (0:0)

am 05.11.2016

Die C-Junioren zeigten ihr bisher bestes Saisonspiel. Die einzelnen Mannschaftsteile waren von

Beginn an hoch konzentriert und engagiert. Die spielstarken Gäste wurden bereits im Spielaufbau

gestört, so dass die C-Junioren ihrerseits mit spielerischen Mitteln sich in der ersten Halbzeit eine

Feldüberlegenheit erspielten. Die sich bietenden Tormöglichkeiten ließen die C-Junioren in der ersten

Halbzeit noch ungenutzt. Dem Torwart der C-Junioren, Christian Goldhofer, war es zu verdanken, dass

die Gäste nicht mit 1:0 in die Halbzeit gingen. Mit einer Doppelparade auf der Linie verhinderte er ein

Gegentor. In der zweiten Halbzeit erlebte die Partie einen offenen Schlagabtausch. Einen Angriff über

die rechte Außenbahn durch Florian Wörz und dessen flache Hereingabe verwandelte Laurin

Husenbeth verdient zum 1:0 für den 1. FC Penzberg. Danach erhöhten die Gäste den Druck. Nach

einer Ecke konnten die Gäste zum 1:1 ausgleichen. Die Gäste wollten nun mehr und erspielten sich

noch einige Torchancen. Die Gastgeber blieben durch Konter gefährlich. Einen davon konnte Florian

Wörz, nach einem Sololauf, zum 2:1 Endstand verwandeln.

Torschützen: 1 x Laurin Husenbeth, 1 x Florian Wörz

D1-Junioren (U13), Kreisklasse Zugspitze Mitte

JFG Hungerbach : 1. FC Penzberg 4:4 (1:2)

am 05.11.2016

Der Spielbericht lag bis FC-Redaktionsschluss nicht vor.

Torschützen: k. A.

D2-Junioren (U13), Gruppe 01 Zugspitze Mitte

1. FC Penzberg II : SV Ohlstadt 0:1 (0:0)

am 05.11.2016

In einem kampfbetonten Spiel mussten sich die FC-Kicker in der letzten Spielminute mit 1:0 gegen

den SV Ohlstadt geschlagen geben. Beide Teams gingen von Anfang an sehr couragiert zu Werke,

wobei die Mannschaft des 1. FC Penzberg leichte Feldvorteile hatte. Die Penzberger Hintermannschaft

kämpfte aufopferungsvoll und ließ den Ohlstädtern nur wenige Chancen zu. Zu Beginn der zweiten

Spielhälfte legte der Gegner mächtig los. Die FC-Abwehr um Mikal Spiess, Leon Schuster und Fatlum

Gashi stand jedoch sehr gut und nach 10. Spielminuten konnte man sich wieder befreien. Durch gute

Kombinationen des Mittelfeldduos Florian Hofer und Rapahel Wilmouth schafften die FC´ler immer

mehr Druck auf die Hintermannschaft des Gegners aufzubauen. Bedauerlicherweise wurden die

Chancen nicht verwertet. „Das war die beste Saisonleistung meiner Jungs, leider wurden wir nicht mit

einem Punkt belohnt“, so FC-Trainer Christian Hofer nach dem Spiel.

Torschütze: –

D3-Junioren (U13), Gruppe 04 Zugspitze Mitte

(SG) ESV/DJK Penzberg SpVgg Maxkron : 1. FC Penzberg III 1:2 (0:1)

am 05.11.2016

Der Spielbericht lag bis FC-Redaktionsschluss nicht vor.

Torschütze: k. A.

Logo inkl www.

 

By | 2016-11-08T08:15:48+00:00 November 8th, 2016|Jugend|0 Comments

Leave A Comment