Die Jugendergebnisse vom letzten Wochenende!!

A-Junioren (U 19), Kreisliga Zugspitze

 

MTV Berg/Würmsee : 1.FC Penzberg 0:10 (0:5)

 

Im Spiel gegen den Tabellenletzten aus Berg, kamen die A-Junioren des 1.FC Penzberg sofort gut ins Spiel. So stand es nach 8. Minuten Spielzeit und einem Doppelschlag von Kapitän Fabian Hettl bereits 0:2. Danach vergaben die Gäste zahlreiche Chancen oder scheiterten am Aluminium. In der 27. Minute war es dann Jorgo Dogantzalis der aus 14 Meter das 0:3 erzielte. Sieben Minuten später kamen die A-Junioren des 1.FC Penzberg wieder schön vor das Tor der Gastgeber, Dominik Kühberger schoss den Torhüter an und dieser boxierte sich den Ball ins eigene Netz. Kurz vor dem Pausenpfiff machte Philipp Jonson nach Vorbereitung von Dominik Kühberger das 0:5.

Kurz nach der Pause machte dann Fabian Graf mit einem Doppelschlag das 0:6 und 0:7. Jeweils herrlich über die linke Seite von Florian Himmelstoss vorbereitet. Zwischen der 54. und 77. Minute erzielte dann Max Grünzinger einen lupenreinen Hattrick zum 0:10 Endergebnis. Da man auch in der zweiten Halbzeit noch drei Mal Pfosten und Latte traf, war der Sieg auch in dieser Höhe voll verdient

 

Torschützen: 3x Max Grünzinger, je 2x Fabian Hettl und Fabian Graf, je 1x Jorgo Dogantzalis und Dominik Kühberger

 

 

 

B-Junioren (U 17), Kreisklasse Mitte

 

Winterpause

 

 

 

C-Junioren (U15), Kreisklasse Mitte

 

1.FC Penzberg : MTV Berg 1:3 (1:1)

Im letzte Heimspiel gegen den MTV Berg hatten sich die FC-Kicker viel vorgenommen, aber leider mit einer sehr schwachen Leistung die Punkte an Berg abgeben müssen.

In den ersten Spielminuten begannen die Berger recht druckvoll, machten auch nach einer Ecke das 1:0, doch der gut leitende Schiedsrichter entschied auf Foul gegen den FC-Torhüter, somit blieb es beim 0:0. Die Nachwuchsspieler des FC Penzberg kamen nicht richtig ins Spiel, und somit fiel das 0:1 für den Gast völlig verdient. Ein kurzes aufbäumen war dann doch zu spüren, und somit lief nach schönem Zuspiel von Kaid Djulic, Chrisoph Klatt alleine auf den MTV-Keeper zu und verwandelte cool zum 1:1 Ausgleich. Dies war auch gleichzeitig der Pausenstand.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit war es ein Spiel auf Augenhöhe, jedoch waren bei den FC`lern zu viele Einzelaktionen im Spiel, so lief man sich immer wieder im Mittelfeld fest und kam nur selten an den Strafraum der Gäste. Wie aus dem nichts fiel dann der Führungstreffer für die Gäste. Die Penzberger drängten dann vehement auf den Ausgleich, jedoch vergab Christoph Klatt die große Chance alleine vor dem Torhüter. Kurz vor Spielende erzielten dann die Berger das 1:3, was auch zugleich der Endstand war.

 

Torschützen: 1x Christoph Klatt

 

 

 

 

C2-Junioren (U15), Gruppe 01 Mitte

 

Spielfrei

 

 

 

D1-Junioren (U13), Kreisklasse Mitte

 

 (SG) SpFrd Bichl/TSV Benediktbeuern – 1. FC Penzberg   1:3 (0:1)

 

Bereits in der Anfangsphase spielte der 1. FC Penzberg sehr konzentriert und erarbeitete sich in den ersten 3. Spielminuten zwei hundertprozentige Torchancen, die leider nicht genutzt wurden. Da die Gastgeber aus Bichl, bzw. Benediktbeuern in der eigenen Hälfte recht tief standen, verflachte das Spiel mit fortschreitender Spieldauer. Orcun Sik konnte schließlich in der 27. Spielminute, nach einem Dribbling über die rechte Seite, das Leder von der Grundlinie auf den langen Pfosten und dort stehenden Leon Meisel spielen. Dieser versenkte für den 1. FC Penzberg das Leder zum 0:1 Führungstreffer und Halbzeitstand.

In der zweiten Halbzeit konnte der 1. FC Penzberg in der 35. Spielminute seine Führung auf 0:2 erhöhen. Nach einem strammen Schuss durch Orcun Sik und der anschließenden Parade des Keepers staubte Leon Meisl in „Gerd-Müller-Manier“ ab. Wenige Minuten später erzielte Efe Kurtar, nach einem Steilpass von Orcun Sik, das 3:0 für den 1. FC Penzberg. Kurz vor Schluss erzielten die Gastgeber in der 58. Spielminute, nach einer Unachtsamkeit der FC-Hintermannschaft, den Ehrentreffer zum 1:3 Endstand.

Torschütze: 2 x Leon Meisel, 1 x Efe Kurtar       

 

 

 

 

D2-Junioren (U13), Gruppe 02 Mitte

 (SG) ESV Penzberg/SV Antdorf II – 1. FC Penzberg II   3:2 (0:0)

 

In der ersten Halbzeit gelang dem 1. FC Penzberg gegen die Spielvereinigung ESV Penzberg/SV Antdorf II kein zielführender Spielzug zu einem Tor. Zeitgleich konnte der Gegner ebenfalls wenig zum Spielgeschehen beitragen. Somit gingen beide Mannschaften mit einem 0:0 in die Halbzeit.

Nach Anpfiff zur zweiten Halbzeit kassierte der FC innerhalb von nur zwei Minuten einen Doppelpack. Zwar kämpfte sich der 1. FC Penzberg durch ein Tor von Mladen Radonjic noch heran, jedoch gelang dem Gegner im Gegenzug das 3:1. Kurz vor dem Abpfiff verkürze Max Dorn, nach Foulelfmeter, zum 2:3 Endergebnis.

Torschütze: 1 x Max Dorn, 1 x Mladen Radonjic

 

 

 

E1-Junioren (U11), Gruppe 03 Mitte VR

 

Winterpause

 

 

E2-Junioren (U11), Gruppe 08 Mitte VR

 

Winterpause

 

F1-Junioren (U9), Gruppe 03 Mitte VR

 

Winterpause

 

 

F2-Junioren (U9), Gruppe 11 Mitte VR

 

Winterpause

 

fc-logo

By | 2015-11-17T07:19:36+00:00 November 17th, 2015|Jugend|0 Comments

Leave A Comment