Die Jugendberichte vom Wochenende 22.-23.03.2014

A-Junioren (U 19), Kreisklasse Mitte

1.FC Penzberg : SG Perchting / SV Söcking 1:2 (1:2)

Sehr zweikampfstark präsentierte sich die SG Perchting/Söcking. Man zeigte sich ein wenig überrascht über das körperbetonte Spiel der Gäste. Das Geschehen spielte sich vorwiegend im Mittelfeld ab. In der 8.min dann ein Ballverlust des 1.FC Penzberg an der Strafraumgrenze. Diese Chance ließ sich Pinl von der SG Perchting nicht entgehen und es hieß 0:1 aus Sicht der Penzberger. Nach einem Eckball der Gäste brachte man das Spielgerät nicht aus dem Strafraum und erneut Pinl war es, der aus kurzer Distanz zum 2:0 für die SG Perchting einschob. Die Penzberger machten nun mächtig Druck und schon drei Minuten später verkürzte Ajdin Smajilovic, nach toller Vorarbeit von Andi Schneeweiss, auf 1:2 (22.min). Der 1.FC Penzberg war nun spielbestimmend, es wurden bis zur Halbzeit jedoch nur wenig Torchancen herausgespielt.

Auch im zweiten Spielabschnitt war es für die Penzberger schwierig dem dichten Mittelfeld des Gegners mit spielerischen Mitteln beizukommen. Aber man nahm jetzt den Kampf an und versuchte dagegen zu halten. Immer weiter wurde die SG Perchting / Söcking in die eigene Spielhälfte gedrängt. Richtig gefährlich wurde man aber nur durch Standardsituationen. Zweimal rettete der Pfosten, dann stand wiederrum ein Verteidiger goldrichtig und klärte auf der Linie. Allen Bemühungen zum Trotz wollte der Ausgleich nicht mehr fallen und so blieb es beim 1:2 Endstand für die SG Perchting/Söcking.

Torschützen: 1x Ajdin Smajilovic

B-Junioren (U 17), Kreisliga

JFG Amperspitz : 1.FC Penzberg 2:4 (1:3)

Im ersten Rückrundenspiel taten sich die Gäste aus Penzberg anfangs etwas schwer. Dies lag vielleicht auch daran, dass man zum ersten Mal seit langem wieder auf Rasen spielte. Nach anfänglicher Unsicherheit fand man aber langsam ins Spiel. Nach einer Ecke für die Gäste fiel dann das 0:1. Fabian Hettl hatte noch Pech, dass sein Schuss vom Torwart pariert wurde, den Abpraller spitzelte Andre Tiedt ins Tor (15.Minute). Keine 5 Minuten später kam es zu einer Unachtsamkeit in der Penzberger Hintermannschaft und es fiel der Ausgleich zum 1:1. Die Gäste aus steckten aber nicht auf. Nach einem feinen Außenrist-Pass von Max Grünzinger erzielte Florian Himmelstoss in der 28.Minute das 1:2. Kurz vor dem Pausentee erhöhte der 1.FC Penzberg dann sogar auf 1:3. Torschütze war erneut Florian Himmelstoss, nach einem herrlichen Zuspiel von Winterneuzugang Fabian Graf.
Nach der Pause legten die Gäste aus Penzberg gleich nach. In der 45.Minute wurde erneut eine Ecke herausgespielt. Max Grünzinger brachte die Ecke herein, Fabian Graf legte auf Florian Himmelstoss ab, der darauf sein drittes Tor in diesem Spiel machte. Danach war man etwas unkonzentrierter im Abschluss. Die Penzberger ließen einige Chancen durch Dominik Kühberger, Thimo Kemmer und Max Grünzinger aus. Kurz vor dem Abpfiff dann noch der Anschlusstreffer der Hausherren. In der Penzberger Defensive traten drei Leute über den Ball, die Spieler der JFG Amperspitz nutzten die Fehleraus und schossen zum 2:4 Endstand ein.

Torrschützen: 1x Andre Tiedt, 3x Florian Himmelstoss

FCHeader

By | 2014-03-25T15:39:50+00:00 März 25th, 2014|Jugend|0 Comments

Leave A Comment