Achse Siegert-Erten schlägt zu: Penzberg springt auf Rang 3

Der FC Penzberg hat sich im Heimspiel gegen den krisengeschüttelten SC Fürstenfeldbruck keine Blöße gegeben. Am Samstag gewann das Team von Interimstrainer Sepp Siegert mit 3:0 (1:0). Durch den neunten Saisonerfolg verbesserten sich die Penzberger in der Tabelle auf den dritten Platz. Richtig überzeugen konnte der FCP jedoch nur phasenweise.