Bericht vom 6. Fußballcamp des 1.FC Penzberg

Fußballcamp 2017

Die Jugendabteilung des 1. FC Penzberg hat vom 09.09. bis 10.09.2017 bereits zum sechsten Mal im Nonnenwaldstadion sein Fußballcamp veranstaltet. Die Anmeldungen für das Fußballcamp für Mädchen und Jungen reichten von Penzberg und Umgebung bis nach München und Miesbach. Knapp 80 Kinder ausgestattet mit eigenen Trikots und Fußball haben an zwei Tagen unter fachkundiger Anleitung von insgesamt 15 Trainern beim 1. FC Penzberg trainiert. Am Samstag und Sonntag waren es pro Tag acht Trainingseinheiten von jeweils 25 Minuten. Nachdem das Wetter hervorragend mitspielte, hatten die Mädchen und Jungs einen großen Spaß im Fußballcamp. An beiden Tagen wurde mittags für das leibliche Wohl gesorgt, so dass nachmittags die nächsten Trainingseinheiten wieder gestärkt absolviert werden konnten. Von Torschuss-, Pass-, Koordinations- und Technikübungen sowie Spielformen, Dribblings und Spiel auf die Tore war alles geboten, was das Fußballerherz höherschlagen lässt. Zum Abschluss des Fußballcamps wurden noch die Elfer- und Jonglierkönige gekürt.

Der 1. FC Penzberg und dessen Jugendabteilung um Marcus Husenbeth (Jugendleiter), Christian Schweiger, Martin Goldhofer (Stellv. Jugendleiter) und Jürgen Keilwerth (sportlicher Leiter Jugend) bedanken sich ausdrücklich bei den zahlreichen Helfern, die für das hervorragende Gelingen des Fußballcamps und dessen Organisation gesorgt haben. Ohne die fleißigen Hände der Helfer würde sich so ein Event nicht auf die Beine stellen lassen.

By | 2017-10-01T15:12:20+00:00 Oktober 1st, 2017|Jugend|0 Comments

Leave A Comment