B-Jugend in bestechender Form – SG siegt 6:0 gegen Waldram

DJK Waldram – (SG) Penzberg 0:6 (0:2)

Nach einer sehr starken Vorbereitung mit 8 Siegen aus 8 Spielen, gegen teilweise auch höherklassige Mannschaften, wollten die Penzberger Jungs ihren Lauf im Auftaktspiel fortsetzen.

Bereits in der 1. Spielminute wurde Philip Mauritz im Strafraum zu Fall gebracht. Der Gefoulte verwandelte den Elfmeter souverän zum 1:0. Auch danach behielten die SG-Kicker die Oberhand und erspielten sich weitere gute Torchancen. Mit der Zeit kippte dann etwas das Spiel und Waldram kam besser ins Spiel. In der Zeit als Waldram auf den Ausgleich drängte, schlugen die Penzberger mit einem Spielzug in der 28. Spielminute eiskalt zu. Bastian Schweiger traf nach Vorlage von Jannik Grießmann zum 2:0. Dies war auch gleichzeitig der Halbzeitstand.

In der 2. Hälfte drehten dann die SG’ler richtig auf und ließen dem Gastgeber keine Chance mehr. 1 Minute nach Wiederanpfiff erhöhte Philip Mauritz mit einem schönen Volley nach perfekter Flanke von Tobi Bauer auf 3:0. Die Entscheidung fiel dann mit einem Doppelschlag von Philip Mauritz in der 60. bzw. 62. Spielminute zum 4:0, bzw. 5:0. In der restlichen Spielzeit hatten die Penzberger eine Vielzahl an hundertprozentigen Torgelegenheiten. Wobei Bastian Schweiger nach einer Ecke von Jannik Grießmann mit dem Schlusspfiff noch eine Chance nutzte und auf 6:0 erhöhen konnte.

Die Trainer und Zuschauer waren mit der gezeigten Leistung der Mannschaft sehr zufrieden. Die Jungs belohnten sich zudem für ihren Auftritt mit der Fortsetzung ihrer Siegesserie (9. Sieg im 9. Spiel) Lediglich die zahlreich vergebenen Großchancen in der 2. Hälfte sorgten dafür, dass das Ergebnis einstellig blieb.

Torschützen: 4x Philip Mauritz,  2x Bastian Schweiger

By |2020-09-21T15:23:12+02:00September 21st, 2020|B-Jugend, Jugend|0 Comments

Leave A Comment

Um die Nutzererfahrung zu verbessern, nutzt diese Seite Cookies und Dienste von Dritten. Mehr Infos unter Datenschutz Ok, verstanden.