Die Jugendergebnisse vom Wochenende 17./18.09.16!!

A-Junioren (U 19), Kreisliga Zugspitze

JFG Lechrain : 1. FC Penzberg 0:4 (0:1)

am 17.09.2016

Der 1. FC Penzberg gewann sein erstes Saisonspiel bei der JFG Lechrain, auch in der Höhe verdient

mit 0:4. Von Beginn an setzten die Mannen um Kapitän Marco Wirtl den Aufsteiger unter Druck und

erarbeiteten sich viele Chancen. Der Lohn dafür war das frühe 0:1 in der 6. Spielminute durch

Dominik Kühberger, herrlich freigespielt von Sabir Neziri schlenzte er den Ball ins rechte obere

Toreck. Der FC beherrschte fortan souverän das Spiel, versäumten aber nachzulegen. Nach einem

Fehler im Aufbau bewahrte Torwart Moritz Wolf den FC vor dem Ausgleichstreffer.

Nach der Pause sorgte Georgios Dogantzalis und Dominik Kühberger mit ihren Treffer in der 54. und

63. Spielminute für die vorzeitige Entscheidung. Im Gefühl des sicheren Sieges ließen der FC etwas

die Zügel schleifen. Man verwaltete das Ergebnis und versäumte somit einen höheren Sieg zu erzielen.

Es reichte nur noch zu einem Elfmetertor durch Dominik Kühberger. Zuvor wurde Manuel Diemb im

Strafraum gefoult. Unrühmlicher Höhepunkt in der 80. Spielminute wurde Sabir Neziri rüde gefoult

und musste verletzt ausgewechselt werden. In diesem Sinne eine gute Besserung.

Torschützen: 3 x Dominik Kühberger, 1 x Georgios Dogantzalis

B-Junioren (U 17), Kreisliga Zugspitze

TuS Holzkirchen : 1. FC Penzberg 11:0 (7:0)

am 17.09.2016

Im ersten Spiel der Saison setzte es gegen den Titelaspiranten aus Holzkirchen eine herbe 11:0

Klatsche. Bereits in der 7. Spielminute das 1:0 nach einem Freistoß und einer Kopfballverlängerung

ins lange Eck. Die körperlich und in punkto Schnelligkeit haushoch überlegenen Gastgeber kamen so

immer wieder gefährlich vor das FC-Tor. Die logische Folge, Tore in regelmäßigen Abständen. Da nun

mit Fortdauer des Spiels auch das Selbstvertrauen der FC`ler schwand, schraubte der TuS Holzkirchen

bis zur Pause das Ergebnis auf 7:0 hoch.

Im zweiten Abschnitt das gleiche Bild, stürmende Holzkirchner auf der einen sowie tapfer

verteidigende Penzberger auf der anderen Seite. Keine fünf Minuten waren gespielt, da hieß es in der

44. Spielminute 8:0. Trotz der eklatanten Unterlegenheit gaben die B-Junioren des 1. FC Penzberg

alles und ließen sich nicht hängen. Die einzigen beiden Gelegenheiten hatte Andi Franke, jedoch

schoss er diese knapp am Tor vorbei. In der Schlussphase erzielten die Holzkirchen noch drei weitere

Treffer zum 11:0 Endstand.

Torschütze: –

C-Junioren (U15), Kreisklasse Zugspitze Mitte

FT Starnberg : 1. FC Penzberg : ( : )

am 20.09.2016 gg. 18:00 Uhr

D1-Junioren (U13), Kreisklasse Zugspitze Mitte

1. FC Penzberg : TSV 1865 Murnau 3 4:1 (2:1)

am 18.09.2016

Ihren ersten Dreier holte sich das Keilwerth/Penzkofer-Team gegen die Drachen vom Staffelsee. In der

ersten Halbzeit hatte der 1. FC Penzberg sehr viel Glück. Das Team aus Murnau kombinierte sehr

gefällig und war zu diesem Zeitpunkt spielerisch klar die bessere Mannschaft. Nichtsdestotrotz

kämpften die FC-Junioren vorbildlich und kamen mit einer guten Kontertaktik zum Erfolg. In der

zweiten Halbzeit ließen die Kräfte bei den Drachen nach und man konnte mit einem 4:1 als Sieger

vom Platz gehen.

Torschützen: 2 x Leon Meisl, 2 x Ugurkan Verep

D2-Junioren (U13), Gruppe 01 Zugspitze Mitte

1. FC Penzberg 2 : TSV 1865 Murnau 4 4:3 (3:0)

am 18.09.2016

Der 1. FC Penzberg dominierte im ersten Spiel der neuen Saison von Anfang an das Spielgeschehen.

Nach einigen gelungenen Spielzügen war es dann soweit, Luis Quennet verwandelte einen Pass von

Raphael Wilmouth zum 1:0. Florian Hofer erhöhte in der 14. Spielminute, nach einem schönen

Alleingang, auf 2:0. Kurz vor der Halbzeitpause erhöhte Georg Buchner noch auf 3:0, nach einem

Zuspiel von Leon Schuster.

Nach wenigen Minuten im zweiten Spielabschnitt gelang Luis Quennet, nach einer direkt

verwandelten Ecke, das 4:0. Im Anschluss folgten noch einige schöne Ballstafetten. Leider ließ man

die daraus resultierten Chancen aus. In der letzten viertel Stunde zollte der 1. FC Penzberg für sein

hohes Anfangstempo Tribut. Infolgedessen wurde es noch einmal spannend und der TSV konnte auf

4:3 verkürzen.

Torschützen: 2 x Luis Quennet, 1 x Florian Hofer, 1 x Georg Buchner

D3-Junioren (U13), Gruppe 04 Zugspitze Mitte

1. FC Penzberg 3 : 1. FC Weidach 2 2:2 (0:1)

am 18.09.2016

Nur wegen Keeper „Panther Schachtschneider“ hatte der 1. FC Penzberg in der ersten Halbzeit Glück,

dass man nicht schon hoffnungslos zurücklag. Die Gäste aus der Loisachstadt drückten den 1. FC

Penzberg förmlich an die Wand. Die Gäste gingen durch einen Handelfmeter verdient in Führung.

Im zweiten Spielabschnitt ein völlig anderes Bild. Zwei gleichwertige Mannschaften standen auf dem

Platz. Mit den Einwechslungen der Spieler Abdullah Selmani und Luis Meisl glich die Keilwerth-

Truppe aus und hatte sogar Chancen auf den Sieg. Die Penzberger Kinder präsentierten sich sehr

diszipliniert und kämpften bis zum Schluss. Das soziale Verhalten war vorbildlich.

Torschützen: 1 x Luis Meisl , 1 x Abdullah Selmani

E1-Junioren (U11), Gruppe 05 Zugspitze Mitte VR

ISSC Buchhof STA : 1. FC Penzberg -:- (-:-)

am 16.09.2016 (SPIELABBRUCH)

Beim Spielstand 4:2 für den ISSC Buchhof STA musste das Spiel wegen einem schweren Unwetter

abgebrochen werden. Das Spiel wird zu einem anderen Termin neu angesetzt.

E2-Junioren (U11), Gruppe 09 Zugspitze Mitte VR

1. FC Penzberg 2 : ESV Penzberg 2:9 (1:4)

am 18.09.2016

Der Saisonstart der E2-Junioren verlief wie bereits in jeder Saison etwas holprig. Die FC-Kicker

konnten sich allerdings gut einspielen, waren aber dem Gegner deutlich unterlegen. Tom Habeck

konnte noch vor der Halbzeit den Anschlusstreffer erzielen. Der Halbzeitstand von 1:4 war gerecht.

Nach der Pause fehlte die Steigerung der FC-Kicker, wobei das Endergebnis etwas zu hoch ausgefallen

ist. Leonardo Hiry konnte noch den zweiten Treffer für den 1. FC Penzberg erzielen. Trotz des 2:9

Endstandes gingen alle Spieler erhobenen Hauptes vom Platz und freuen sich auf die kommenden

Spiele.

Torschützen: 1 x Tom Habeck, 1 x Leonardo Hiry

F1-Junioren (U9), Gruppe 06 Zugspitze Mitte VR

SPIELFREI

F2-Junioren (U9), Gruppe 11 Mitte

1. FC Penzberg 2 : FC Seeshaupt 2 2:2 (0:1)

am 18.09.2016

Die F2-Junioren vom Trainerteam Keilwerth/Verep erspielte sich in ihrem ersten Punktspiel ein

beachtliches 2:2. Alle 13 Kinder kamen zum Einsatz und kombinierten gefällig. Durch Tore von Maxi

Rath und Tim Schäfer konnte man gegen die körperlich stärkeren Gäste vom Starnberger See einen

Punkt gewinnen. Alles in allem ein gerechtes Unentschieden.

Torschützen:1 x Maxi Rath, 1 x Tim Schäfer

 

Logo inkl www.

By | 2016-09-20T07:11:13+00:00 September 20th, 2016|Jugend|0 Comments

Leave A Comment