2.Mannschaft gewinnt bei FC Bad Kohlgrub-Ammertal 4:2 (2:1)

Güven trifft doppelt, Penzberg siegt

Böse Überraschung für die Kohlgruber Reserve: Mit Gegner 1. FC Penzberg II – bislang Elfter – stand keinenfalls ein Abstiegskandidat auf dem Feld.

Sondern eine Mannschaft, die die Ammertaler früh attackierte. „Das hat uns verunsichert“, betont Trainer Richard Czierpke. Penzberg führte schnell mit 2:0. Doch Bad Kohlgrub kam zurück. Die beiden Florians – Zapf und Kratz – glichen aus. Gerade von Kratz’ Leistung war Czirpke angetan.

„Obwohl er krank war, hat er alles versucht.“ Half aber nichts, weil Penzberg gleich nach dem 2:2 zurückschlug. Der Coach sagt: „Wieder war’s ein individueller Fehler, der uns das Genick gebrochen hat.“

Quelle: Fussball Vorort

Weitere Torschützen für den 1.FC Penzberg waren,  Andi Schneeweiss und Robert Kosova

fc-logo

By |2015-10-13T21:51:41+00:00Oktober 13th, 2015|2.Mannschaft, Senioren, Verein|0 Comments

Leave A Comment

Um die Nutzererfahrung zu verbessern, nutzt diese Seite Cookies und Dienste von Dritten. Mehr Infos unter Datenschutz Ok, verstanden.