1. FC Penzberg schießt Bichl ab!

1. FC Penzberg – Genauso revanchiert man sich für einen der schwächsten Saisonauftritte: Mit 8:1 fegte das Kreisklassen-Spitzenteam vom 1. FC Penzberg den Gegner aus Bichl vom Feld. Im Hinspiel hatte sich der 1. FC ja mit einem Unentschieden begnügen müssen.

Diesmal ließen die Penzberger aber gar keine Zweifel aufkommen. Nach vier Minuten traf Franz Fischer zur Führung und eröffnete das Schützenfest. Penzberg kombinierte sich in einen Rausch. „Bichl war da teilweise überfordert“, sagte Sepp Siegert. Da meinte es der Sportliche Leiter noch nett mit den Gästen. Die waren nämlich chancenlos. Zur Halbzeit stand’s schon 4:0. Danach ging’s munter weiter. Einer, der das offenbar nicht verkraftete: Bichel-Spieler Nikola Spasic. Nach 58 Minuten drehte er durch. Erst versuchte er, gegen einen Penzberger Spieler nachzutreten. Als sich ein FC-Teamkollege in den Weg stellte, schubste er diesen weg und verpasste ihm einen Kopfstoß. „Das war kein angedeuteter Kopfstoß, sondern ein echter. So etwas geht gar nicht“, betonte Andreas Brunner. Trotzdem war der Trainer natürlich zufrieden. „Man sieht, dass die Dinge langsam funktionieren.“

 

1. FC Penzberg: Sebastian Steckermeier , Jan Harvanka , Rene Zuldt , Fazlican Verep , Marco Hiry , Fytanidis Tasso , Samir Azizi , Maximilian Kalus , Franz Fischer , Denny Krämer , Mustafa Menzil
Weiterer Kader: Robert Kosovo , Ajdin Smajilovic

Trainer: Andi Brunner

Tore: 1:0 Franz Fischer (4.); 2:0 Maximilian Kalus (20., Foul-Elfmeter); 3:0 Franz Fischer (25.); 4:0 Denny Krämer (32.); 5:0 Maximilian Kalus (52.); 6:0 Samir Azizi (62.); 7:0 Samir Azizi (74.); 7:1 (82.); 8:1 Samir Azizi (86.)

Rote Karten (Kochel/Tätlichkeit, 65.)

Samir Azizi

Erzielte drei Treffer: Samir Azizi

 

FCPenzbergHead-1024x207

By |2015-05-19T10:08:19+00:00Mai 18th, 2015|1.Mannschaft, Senioren|0 Comments

Leave A Comment

Um die Nutzererfahrung zu verbessern, nutzt diese Seite Cookies und Dienste von Dritten. Mehr Infos unter Datenschutz Ok, verstanden.