1. FC Penzberg wieder in der Erfolgsspur! 4:1 Erfolg gegen SV Eurasburg-Beuerberg

Traumhafter Einstand für Mustafa Menzil:
Mustafa Menzil
Der bosnische Ex-Profi des 1. FC Penzberg zeigte in seinem ersten Ligaspiel gegen Eurasburg-Beuerberg gleich, was er drauf hat, legte einen Treffer vor und netzte selbst ein.
Obendrein feierte er mit dem FCP einen souveränen 4:1 (1:1)-Erfolg.
„Er gibt Gas, schlägt gute Bälle und dirigiert unser Spiel“, lobt Trainer Guido Herberth.
Nur zu Beginn hatte sein Team ein paar Probleme mit den Gästen. Mit ihren flinken Außenstürmer wollten sie die Schwachstellen der Penzberger – die laut Herberth in der Defensive liegen – attackieren.
Dies klappte aber nur einmal: Beim Tor zum 1:1 nach 36 Minuten. „Das war ihre einzige Torchance“, sagte Herberth. Zu groß war der Druck, den Penzberg ausübte. „Wir sind gut angelaufen.“
Tasso Fytanidis, Samir Azizi, Max Kalus und eben Menzil nutzten vier der vielen Penzberger Möglichkeiten.

Tore: 1:0 (16.) Fytanidis, 1:1 (36.) Griesbeck, 2:1 (58.) Azizi, 3:1 (61.) Kalus, 4:1 (81.) Menzil.

Zuvor musste sich die 2. Mannschaft des FCP der SV Eurasburg/Beuerberg mit 0:2 geschlagen geben.

fcheader

By |2014-09-15T08:23:28+00:00September 15th, 2014|1.Mannschaft, Senioren|0 Comments

Leave A Comment

Um die Nutzererfahrung zu verbessern, nutzt diese Seite Cookies und Dienste von Dritten. Mehr Infos unter Datenschutz Ok, verstanden.