1. FC Penzberg II dreht Rückstand in Mittenwald

1.FC Penzberg – Nach sechs Minuten war bereits alles Entscheidende passiert: Nach einem Bilderbuchstart für die Hausherren und der Führung nach nur einer Minute drehten die Penzberger durch Treffer von Semi Gueven und Andreas Schneeweiß die Begegnung.

Beide Tore wurden mit Flanken vorbereitet. „Die drei Punkte tun uns gut. Wir haben wieder Anschluss“, sagte FC-Trainer Fotios Roumbos nach dem zweiten Saisonsieg mit Blick auf die Tabelle. In einer kampfbetonten Partie hatte Aufsteiger Penzberg zum Ende des Spiels auch das nötige Glück: Gegen stürmische Mittenwalder parierte Keeper Tamas Korcsmar einen Elfmeter (80.). Auch in anderen Szenen war der Schlussmann laut Roumbos hellwach. Der FC rettete so den knappen Vorsprung über die Zeit.

Quelle Fußball vor Ort

By | 2015-09-21T16:00:56+00:00 September 21st, 2015|2.Mannschaft, Senioren|0 Comments

Leave A Comment