Klassenerhalt! Donbeck „um ein paar Jahre gealtert“

Die vierminütige Nachspielzeit dauerte eine gefühlte Ewigkeit, ehe der erlösende Schlusspfiff ertönte und die Zitterpartie für den FC Penzberg beendet war. Eine knappe 1:2 (1:1)-Heimniederlage im Rückspiel der ersten Runde in der Bezirksliga-Relegation gegen den SV Dornach reichte den Penzbergern nach dem 3:1 im Hinspiel zum Klassenerhalt.